Guild Wars 2

Guild Wars 2: Infos zu den Gildenmissionen

Vor geraumer Zeit wurden Gildenmissionen für Guild Wars 2 angekündigt. Im neuesten Blogeintrag auf der offiziellen Seite verrät Leah Rivera weitere Details zu diesem Feature, welches  mit dem großen Update am 26. Februar im MMO Einzug halten soll.

Leah arbeitet im Guild Content Team  und werkelt zusammen mit Kollegen an einem System zur Verbesserung der Gilden in Guild Wars 2. Der Fokus liegt dabei derzeit beim Gilden-PvE, für das man eine ordentliche Grundlage erschaffen möchte. Zunächst wird es drei zentrale Features geben: Gilden-Missionen, Gilden-Verdienste und ein erweiterbares Freischaltsystem. Erweiterungen sind in der Zukunft denkbar.

Die Gilden-Missionen werden via Techpfad im Gildenmenü freigeschaltet und konzentrieren sich auf koordiniertes Gruppenspiel. Allerdings werden wohl auch Außenstehende in den Genuss der neuen Gilden-Missionen kommen, denn in dem jüngst veröffentlichten Artikel ist davon die Rede, dass man sich Leute aus der Umgebung als Unterstützung rekrutieren kann.

Für den Februar ist die Einführung von fünf Missionstypen vorgesehen. Beim Gilden-Kopfgeld schicken euch die Orden von Tyria los, um Ziele aufzuspüren und in Gefangenschaft zu nehmen. Laut Leah haben die Gesuchten „allerhand Asse im Ärmel“, mit denen sie ihrer Festnahme entkommen wollen. Gilden-Treck ist eine Herausforderung der Exploratorenliga und wird auf Zeit laufen. Ihr erhaltet eine Liste mit Orten, die ihr vor Ablauf des Timers finden müsst.

Gilden-Herausforderungen bauen auf dem existierenden Eventsystem des Spiels auf. Hier wird das koordinierte Spielen mehrerer Gruppen verlangt. Gilden-Hetze wird eine wilde Hetzjagd sein, bei der ihr euch durch gefährliches Terrain bewegen werdet. Gespickt mit Fallen und anderen Gefahren. Gilden-Rätsel ist ein Rätsel- und Sprungwettbewerb, der in mehreren Gruppen stattfindet und die Sprungfertigkeiten einzelner Spieler verlangt. Am Ende winkt ein Schatz.

Wer sich erfolgreich an den neuen Gildenaktionen beteiligt, darf sich über individuelle Belohnungen freuen, die bisher nicht näher benannt wurden. Außerdem gibt es Gilden-Verdienste. Mit diesen lassen sich neue Aufwertungen für die Gilde freischalten. Als Beispiele werden Kombo-Banner, Boni für die Goldsuche, reduzierte Kosten für Wegmarken und die Missionen selbst genannt.

Zumindest in der Theorie klingen all diese Infos nett. Wie sich die neuen Gilden-Features in der Praxis anfühlen werden, bleibt abzuwarten. Am 26. Februar wird das nächste große Content-Update veröffentlicht – also nächsten Dienstag. Bis dahin gilt Abwarten und Tee trinken.

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

Forza Motorsport 7

Xbox Game Pass: Forza Motorsport 7, Doom Eternal und mehr kommen in den Pass

In den kommenden Tagen und Wochen gibt es wieder Nachschub für den Xbox Game Pass. …

guild_wars_2_sunqua_peak_fractal

Guild Wars 2: Sunqua Peak Fraktal im neuen Trailer

Entwickler ArenaNet hat einen neuen Trailer veröffentlicht, der das kommenden Guild Wars 2 Sunqua Peak …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen