Deadly Premonition – The Director’s Cut Website geöffnet

Nächsten Monat erscheint Deadly Premonition – The Director’s Cut für die Playstation 3. Die Entwickler hoffen, mit der neuen Fassung Fehler ausmerzen zu können und Fans zu begeistern.

Deadly Premonition hat gerade einmal eine Metacritic von 68, polarisiert aber wie kaum ein anderes Spiel in dieser Wertungsregion. Obwohl der Titel eine Menge Ecken und Kanten hat, erfreut er sich über eine relativ große Fanbasis. Vor allem die ausgefallene Story, in der man in die Haut von FBI-Profiler Francis York Morgan schlüpft hat viele überzeugt. Morgan ist absolut exzentrisch und wird zunächst nicht gerade freudig in Greenvale begrüßt, wo er den Mord an einer jungen Frau aufklären soll.

In der Director’s Cut Version erwartet Spieler unter anderem eine überarbeitete Grafik, eine neue Perspektive der Story und neue Lichteffekte.

Das Spiel ist bisher spurlos an euch vorübergegangen? Dann solltet ihr unbedingt auf der neu eröffneten Website vorbeischauen. Dort gibt es noch mehr Infos zum  Titel. Interessant ist das Spiel vor allem für jene Spieler, die den üblichen Einheitsbrei nicht mehr sehen können.

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

E3

E3 ohne Sony – Die E3 ist nicht mehr alternativlos

Die alternativlosen Zeiten der E3 sind vorbei Die Electronic Entertainment Expo – kurz E3 – …

Bundeshaushalt sieht für 2019 50 Millionen Euro für Games-Förderung vor

2013 sagte die amtierende Bundeskanzlerin Angela Merkel im Zuge eines Obama-Besuches „Das Internet ist für …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen