Guild Wars 2

Guild Wars 2: Lootsystem für Mega-Bosse wird überarbeitet

Mit dem großen Februar-Update brachen für viele Spieler in Guild Wars 2 goldene Zeiten an. Wer über mehrere Charaktere der Stufe 80 verfügt, kann durch die Drop-Garantie aktuell eine Menge Einnahmen generieren, da in den Truhen der Mega-Bosse mindestens ein goldener Drop enthalten ist.

Was für viele Zocker ein Segen ist, ist für andere ein Fluch. Die Entwickler haben sich daher dazu entschieden, die Drop-Garantie wieder zu entfernen, was noch mit dem großen März-Update der Fall sein wird. Die bisherigen Truhen werdet ihr weiterhin einmal pro Tag mit jedem Charakter öffnen können. Darüber hinaus wird es eine neue Belohnungs-Truhe geben, die der vom täglichen Erfolg ähneln wird. Diese könnt ihr ebenfalls einmal pro Tag und Boss erhalten – allerdings mit dem Account und nicht pro Charakter. Die bisherige Drop-Garantie wird auf diese neue Truhe umverlegt, aus der ihr zukünftig also euer goldenes Item – oder eben auch ein besseres – ziehen werdet.

Damit möchte man der Wirtschaft wieder auf die Beine helfen, die in den letzten Wochen mit einer Marktüberflutung zu kämpfen hatte und hat.

Der Fokus des März-Updates wird beim PvP liegen. Ob dennoch weitere Änderungen für das PvE geplant sind, ist derzeit unklar.

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

guild_wars_2_sunqua_peak_fractal

Guild Wars 2: Neue Sammlung legendärer Waffen-Skins und Balance-Änderungen

ArenaNet hat ein umfangreiches Update für Guild Wars 2 veröffentlicht. Im Fokus steht dabei die …

Guild Wars 2 „Die Schlacht um Löwenstein“ beendet Staffel 1 der Lebendigen Welt

Die fünfte und finale Episode von Staffel 1 der Lebendigen Welt ist nun über die …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen