Startseite » News » Guild Wars 2: Neue Details zum März-Update
Guild Wars 2

Guild Wars 2: Neue Details zum März-Update

Das große Guild Wars 2 März-Update naht mit großen Schritten und die Entwickler haben nun neue Details bekannt gegeben. PvE-Spieler dürfen sich auf Flamme und Frost: Die Zerstörung freuen – den dritten Abschnitt der vierteiligen Serie. Zusammen mit dem Norn Braham und der Charr Rox begebt ihr euch auf eine Mission um Hilfe zu holen und bekämpft die Eindringlinge. Außerdem haben die Schaufler im Diessa-Plateau und den Wanderer-Hügel Überwachungsposten stationiert, mit denen sie ihr neues Revier überblicken möchten. Eure Aufgabe wird es sein, die Spähposten zu beseitigen.

Im PvE werden zudem drei neue Bosse verfügbar sein, die via Gilden-Kopfgeldjagd geschnappt werden müssen. Laut den Entwicklern sind die neuen Ziele schwerer zu fassen als die bisherigen und noch bedrohlicher.

Im WvW wird ein neues Progressions-System Einzug halten. So wird es künftig etwa Welt-EP und Welt-Ränge geben. Die eigenen WvW-Ränge kann man schließlich benutzen, um Titel und exklusive WvW-Fähigkeiten zu kaufen. Zusätzlich wird es eine Reihe neuer WvW-Erfolge geben.

Viele Spieler dürften sich aber vor allem auf ein Feature freuen: das Ende der Anzeigeverzögerung. Das sogenannte Culling soll mit dem Update am 26. März endlich aus dem WvW verschwinden, sodass selbst große Schlachten deutlich angenehmer ausfallen.

Neben allen oben genannten Inhalten und Änderungen führen die Entwickler Bestenlisten ein. Die entsprechende Website soll allerdings erst dann für alle Spieler einsehbar sein, wenn die Entwickler sicher sind, dass Informationen darauf stabil sind. Dies könne bis zu eine Woche nach Einführung dauern. Für den Anfang werdet ihr auf den Bestenlisten WvW-Ränge, PvP-Spielerränge und Gesamterfolgspunkte einsehen können.

Schreibe etwas dazu!

avatar
2000
  Kommentare Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: