tt:
Startseite » News » Guild Wars 2: … und noch mehr Details zum März-Update
Guild Wars 2

Guild Wars 2: … und noch mehr Details zum März-Update

Nächsten Dienstag kommt das Guild Wars 2 März-Update. In einem neuen Eintrag auf der offiziellen Seite gehen die Entwickler nun erneut auf die Details ein. Dabei schneidet man dieses Mal die Gilden an und hat eine neue Art von Gildenmissionen vorgestellt. Mit den Trainingsmissionen für die Kopfgeldjagd hat man die Rufe der Spieler erhört und geht auch auf kleinere Gilden ein. Sobald die Kriegsforschung Stufe 3 fertiggestellt ist, kann man für 300 Einflusspunkte eine Kopfgeldjagd-Ausbildungsmission in Auftrag geben. Die Forschungszeit dafür wird 72 Stunden betragen.

Ziel einer Trainingsmission ist es einen Boss innerhalb von 15 Minuten zu erlegen. Als Belohnung gibt es zwar keine Gilden-Marken, aber 3.000 Punkte Einfluss, mit denen man die 30.000 Punkte für die erste Stufe der Kopfgeldjagd leichter erspielen können wird.

Weiterhin wird es die drei neuen Kopfgeldziele 2-Mult, Großer Mayana und Yanonka geben. 2-Mult ist ein fehlerhafter Prototyp eines Wettergolems, der in den Baumgrenzenfällen sein Unwesen treibt. Großer Mayana ist ein Hylek im Funkenflug-Fenns Zuflucht und Yanonka eine abtrünnige Ogerin in den Feldern der Verwüstung.

Künftig möchte man die Belohnungen für die Gilden-Missionen verbessern. So sollen etwa neue Waffen beim Gilden-Belobigungshändler zu haben sein. Außerdem winken neue Belagerungspläne für das WvW, die zwar den vorhanden ähneln, sich aber durch ihre Optik abheben werden.

Im Verlauf eurer Gilde könnt ihr ab nächster Woche auch aktive, erfolgreiche und gescheiterte Gilden-Missionen sehen. Weiterhin hat man die Beschreibung einiger Ziele geändert und noch genauer gemacht. Für die Zukunft haben die Entwickler weitere Inhalte in diese Richtung angekündigt.

Schreibe etwas dazu!

avatar
2000
  Kommentare Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: