tt:
Startseite » News » NextXbox: Abwärtskompatibel, ohne Onlinezwang und mit Gebrauchtspielen?

NextXbox: Abwärtskompatibel, ohne Onlinezwang und mit Gebrauchtspielen?

xboxlive„Always on, always connected“ – diese Worte haben viele Gamer in den letzten Wochen verärgert. Angeblich soll sich dahinter unter anderem ein Onlinezwang für die nächste Xbox verbergen. Womöglich aber einfach nur viel Wind um Nichts. Laut den jüngsten Gerüchten soll die NextXbox zwar tatsächlich permanent online sein können, Pflicht soll es aber nicht sein. Auch die angebliche Sperre von Gebrauchtspielen ist laut VGLeaks nicht vorhanden. Erfreulich ist zudem die Aussage, dass das Gerät wohl eine Abwärtskompatibilität mitbringen wird.

Weiterhin heißt es, Microsoft wolle eine Xbox Mini auf den Markt bringen, mit der man im Fernsehgeschäft mitmischen möchte. Das Gerät soll 149 Dollar kosten und kann auch als Ersatz für die Xbxox 360 genutzt werden. Via Internet könnt ihr so eure Spiele herunterladen und streamen. Eine permanente Onlineverbindung soll nicht vorausgesetzt werden. Die Xbox Mini kommt angeblich vollkommen ohne Laufwerk aus und soll sich auch mit der Xbox 720 verbinden lassen.

Zu guter Letzt will VGLeaks noch in Erfahrung gebracht haben, dass die Präsentation der neuen Xbox in den Mai verschoben wurde. Microsoft ist aktuell noch nicht zufrieden und hat einfach nicht ausreichend vorzeigbares Material, weshalb man sich mehr Zeit für die Vorbereitungen gönnt.

Klingt unterm Strich ganz gut, oder? Bedenkt allerdings, dass es sich bei den obigen Aussagen nur um Gerüchte und Spekulationen handelt, die Microsoft nicht bestätigt hat. Am Ende kann also alles völlig anders kommen.

Danke VGLeaks

Schreibe etwas dazu!

avatar
2000
  Kommentare Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: