Electronic Arts: Bye-bye Online Pass

Gerade in den letzten Jahren und Monaten wurde Electronic Arts nicht gerade mit Lob und positiver Kritik überschüttet. Egal ob der verkorkste Release von SimCity oder generell die Geschäftspolitik des Unternehmens … so mancher würde EA derzeit nicht zu seinem Lieblings-Publisher küren. Doch nun gibt es zur Abwechslung einmal eine positive und auch überraschende Meldung aus dem Hause EA.

In der Zukunft wird man auf den guten alten Bekannten Online Pass verzichten. Viele Gamer waren von dem „Feature“ deutlich weniger begeistert als Electronic Arts, weshalb man es nun wohl als gescheitert ansieht. Zumindest Gamer dürften sich darüber freuen. Gebrauchtkäufer können so in Zukunft Online-Inhalte ohne Mehrkosten nutzen, die zuvor noch durch einen Online Pass entstanden sind.

Danke Joystiq

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

Star Wars Battlefront II

Star Wars: Open World Spiel von EA eingestampft

Laut aktuellen Berichten wurde das Open World Star Wars Projekt von EA Vancouver eingestellt. Laut …

Monster Boy and the Cursed Kingdom Screenshot

Spiele für die Feiertage – Von AAA bis Indie

Das Jahr neigt sich dem Ende und wenn schließlich der Weihnachtstrubel abfällt, bleibt vielleicht sogar …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen