EA: Neuer Battlefront-Ableger nicht ausgeschlossen

electronicartsKürzlich sicherte sich Electronic Arts die Rechte für Star Wars Spiele, womit das Unternehmen reichlich Aufmerksamkeit auf sich ziehen konnte. Natürlich hat man mit diesen Rechten nun mehr vor, als sie lediglich zu besitzen. Entsprechende Spiele sollen folgen. Eines davon könnte ein neuer Ableger der äußerst beliebten Battlefront-Spiele sein. EA CFO Blake Jorgensen scheint jedenfalls einiges von dieser Idee zu halten. Doch auch andere bekannte Reihen könnten ein Comeback feiern.

Auf einer Konferenz bezeichnete er diese Möglichkeiten als aufregend. Millionen Fans in aller Welt dürften nun wieder Hoffnung haben. In den letzten Wochen und Monaten wurden vermehrt Bilder und Videos zu  Star Wars: Battlefront III verbreitet, welches nie das Licht der Welt erblickt hat, da es vor seiner Veröffentlichung eingestellt wurde. Eine bittere Pille für viele Fans, die sehnsuchtsvolle Jahre auf den Titel gewartet haben. Sorgt EA am Ende also doch noch für ein Happy End? Abwarten.

Laut Jorgensen plant man derzeit keine Star Wars Spiele, die die Handlungen kommender Filme nacherzälen sollen. Womit er allerdings nicht ausschließt, dass Spiele etwa im selben Zeitraum wie Kinostreifen erscheinen könnten. Entsprechende Games würden mit ihrer Erzählung dann die Filme aufgreifen und eine Story darüber hinaus erzählen.

Egal ob Battlefront III oder etwas völlig anderes … ein neues Star Wars Spiel solltet ihr nicht vor März 2014 erwarten. Electronic Arts gab bereits vor geraumer Zeit bekannt, dass man in diesem Geschäftsjahr keine Pläne für ein solches hat. Die Macht ist schwach in diesem Jahr.

Danke GameSpot

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

Star Wars Battlefront II

Star Wars: Open World Spiel von EA eingestampft

Laut aktuellen Berichten wurde das Open World Star Wars Projekt von EA Vancouver eingestellt. Laut …

Monster Boy and the Cursed Kingdom Screenshot

Spiele für die Feiertage – Von AAA bis Indie

Das Jahr neigt sich dem Ende und wenn schließlich der Weihnachtstrubel abfällt, bleibt vielleicht sogar …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen