Xbox One: Händler nehmen Vorbestellungen entgegen

Kaum vorgestellt, schon vorbestellbar. Ihr fandet die Präsentation der Xbox One toll und habt bereits eine Kaufentscheidung getroffen? Dann könnt ihr schon jetzt eine Vorbestellung aufgeben. GameStop bietet diese Option schon jetzt an, gibt derzeit 999,99 Euro als Preis an. Der tatsächliche Preis sieht allerdings wohl anders aus. Der derzeitige Betrag ist lediglich ein Platzhalter. Auch der Händler GAME nimmt Vorbestellungen entgegen. Amazon bietet die Möglichkeit an, euch in eine Warteliste eintragen zu lassen. Sobald der Titel vorbestellbar ist, erhaltet ihr eine Mail.

Legt ihr die Konsole bei GameStop in den Warenkorb, steht dort sogar schon ein Release: 17.11.2013. Ob es sich dabei auch um einen Platzhalter handelt, oder um ein korrektes Datum ist derzeit leider noch unklar.

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

tgg_xbox_black_friday_sale

Xbox Game Pass: Neue Spiele für den Pass und Line-up für das Cloud Gaming

Microsoft hat Nachschub für den Xbox Game Pass angekündigt. Einige der Spiele können via xCloud …

PlayStation 5 The Future Of Gaming Reveal 4

PlayStation 5 Design und Zubehör offiziell enthüllt

Die Katze ist aus dem Sack: Zum Abschluss der heutigen PlayStation 5 Präsentation hat Sony …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen