Electronic Arts: Reichlich Spiele auf der E3, will über Star Wars sprechen

Gestern enthüllte Microsoft die Xbox One. Entwickler und Publisher können nun also offen über die neue Konsolengeneration sprechen, ohne kryptische Umschreibungen nutzen zu müssen, oder um den heißen Brei herum zu reden. Viele Unternehmen haben von dieser Möglichkeit auch längst Gebrauch gemacht. Auch Electronic Arts meldete sich nun zu  Wort und sprach über die kommende E3. Auf der wird man diverse Spiele für die neue Konsolengeneration präsentieren.

Derzeit arbeitet EA an Madden, FIFA, NBA LIVE, UFC, Battlefield, Need for Speed und weiteren Marken. Für die Sportspiele kommt die neue EA Sports Ignite Engine zum Einsatz, die völlig auf die neue Generation ausgelegt ist. Darüber hinaus hat man die Frostbite 3 Engine, mit der man auf allen Plattformen und in allen Genres punkten möchte.

Im Zuge der kommenden E3 möchte man zudem auf Star Wars zu sprechen kommen. Vor einer Weile sicherte sich Electronic Arts entsprechende Rechte – nun möchte man erstmals konkret über Pläne reden.

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

Vampyr

PlayStation Plus Oktober 2020: Need for Speed Paypack und Vampyr

Sony hat die PlayStation Plus Spiele für Oktober 2020 angekündigt. Spieler mit einem Plus-Abo erhalten …

Forza Motorsport 7

Xbox Game Pass: Forza Motorsport 7, Doom Eternal und mehr kommen in den Pass

In den kommenden Tagen und Wochen gibt es wieder Nachschub für den Xbox Game Pass. …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen