Startseite » Persönliches » Liebster Blog Award

Liebster Blog Award

Hallo ihr Lieben,

ponyhofbesucher war so freundlich mich für den „Liebster Blog Award“ zu nominieren. Vielen Dank dafür und für die lieben Worte über mich.

Da ich keine Spielverderberin sein möchte, gibt es natürlich auch eine Antwort von mir. Los geht es mit 11 belanglosen Fakten über mich.

Vorab aber zunächst das Kleingedruckte, nämlich die Regeln zu der ganzen Geschichte hier.  Alle Angaben ohne Gewehr, Gewähr und Gewährleistung. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie bitte irgendjemanden und belästigen nicht ihren Lieblingsblogger:

  • bedanke dich
  • nenne 11 Dinge / Fakten über dich
  • beantworte die 11 Fragen, die dir gestellt wurden
  • nominiere 11 Blogger und lass es sie wissen
  • richte 11 Fragen an die nominierten Blogger
  • Rückgaben sind nicht gewünscht und schon gar nicht erlaubt

11 Dinge über mich

1. Medien sind meine Welt. Bücher, Musik …, natürlich Games -aber mit Filmen kann ich bis heute nur wenig anfangen. Es gibt einige, die kann ich immer und immer und immer und immer … und immer wieder sehen. Generell verbringe ich aber sehr wenig Zeit mit Filmen.

2. Auch mit Mitte 20 kann ich mich noch für Sailor Moon begeistern … obwohl ich darüber hinaus heute nur noch wenig mit Manga und Anime am Hut habe. Ich bin zudem verrückt nach allen Seiya und Bunny Fanfiktions. Aber pst. ;)

3. Ich hoffe auf die Erfindung des Replikators. Wenn wir schon dabei sind … ein Holodeck hätte ich auch gern.

4. Schon Jahre möchte ich Börek ausprobieren, aber ich bleibe stets bei Döner hängen. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier? Auf mich trifft es jedenfalls zu!

5. Mit 16 hatte ich über 200 Bücher … seitdem sind mehr als 10 Jahre vergangen. Aktueller Stand: Meine Schränke sind zu klein, ich brauche mehr Regale. Viel mehr Regale. Ach … und Regale bräuchte ich auch.

6. Ich stehe so überhaupt nicht auf kitschige Frauenromane, aber an Woodiwiss komme selbst ich nicht vorbei. Mein Lieblingsbuch von ihr ist „Wie Staub im Wind“.

7. Ich gehöre zu den bescheuerten Leuten, die wie verrückt Curiosity gespielt haben, obwohl dieses Spiel eigentlich total sinnfrei war und man nur stundenlang auf Blöcken rumgetippt hat.  Die Zeit die ich mit Curiosity verbracht habe hätte locker gereicht, um ein Rollenspiel ausgiebig zu zocken – inklusive Story durchspielen und sämtliche Nebenquests versteht sich.

8. Ich mag nicht nur Curiosity, ich stehe auch auf Peter Molyneux. In meinem Schrank hängt ein von ihm signiertes T-Shirt – einer meiner größten Schätze. Wird selbstverständlich niemals getragen – könnte schließlich kaputt gehen. Absolutes Horror-Szenario.

9. Mein erstes Videospiel war  The Legend of Zelda: Link‘s Awakening. Es folgten Hunderte.

10. Ich liebe es zu kochen, je aufwendiger desto besser … dafür gelingt es mir die simpelsten Dinge zu versieben. Schnitzel sind mir bis heute ein Rätsel.

11.  Ich mag den Geschmack von Kaffee überhaupt nicht, aber ein Leben ohne Milchkaffee ist für mich inzwischen undenkbar.

Folgend die Antworten auf die Fragen, die an mich gestellt wurden:

1. Habt ihr bei Forrest Gump geheult? (Ich muss heute noch…)

Ehrlich gesagt, kann ich mich daran nicht erinnern. Vor Jahren habe ich einmal Forrest Gump gesehen, habe ihn auch gut in Erinnerung, aber mehr nicht. Ich bin keine großer Fan von Filmen.

2. Bei welcher Gelegenheit habt ihr das letzte Mal ausgiebig geflucht?

Beim Kochen. Ich liebe es am Herd zu stehen, aber ich verabscheue Stress in der Küche. Ich hatte Stress in der Küche. ;)

3. Glaubt ihr an das Schicksal oder den Zufall?

Nein. Wenngleich ich manchmal Zweifel hege, ob es sie doch gibt.

4. Ich bin ein grosser Grill-Fan, so richtig mit Feuer und Holzkohle und allem Drum und Dran. Welche Grillier-Philosophie bevorzugt ihr: Holzkohle, Gas oder gar Elektro? (Sag mir wie du grillst und ich sag dir wer du bist )

Als waschechte Thüringerin gibt es für mich natürlich nur eine Antwort: mit Feuer und Holzkohle. Yeah! Jetzt bekomme ich Hunger.

5. Wenn ihr ein Videospielcharakter wärt, welcher wärs?

Wenn ich die freie Wahl hätte, wäre ich gern Bayonetta. Sie vereint alle Werte, die eine Frau haben sollte. Sexy, nie um eine Antwort verlegen und Lollis mag sie auch! Zumindest Punkt zwei und drei erfülle ich selbst.

6. In welcher Farbe läuft ein Schlumpf an wenn man ihn würgt?

Wer ist denn so böse und würgt Schlümpfe? Ich nehme aber an in blau, auch wenn ich dafür keinerlei Fakten habe, um diese These zu untermauern. Ich vermute es einfach.

7. War früher alles besser oder waren wir nur schneller zufrieden?

Wir waren nur schneller zufrieden. Man hatte weniger und kannte den heutigen Überfluss nicht … hätte ihn sich wohl auch nicht vorstellen können. Als Kind habe ich mich gefreut, wenn unterm Weihnachtsbaum eine Barbie lag.

8. Das Universum soll ja unendlich sein, gleichzeitig expandiert es aber… Wohin? (Ist keine Scherzfrage, interessiert mich echt!)

Mit dieser Frage habe ich mich nie beschäftigt … spontan will mir auch keine brauchbare Antwort einfallen.

9. Zurück zu weltlicheren Fragen, was war euer zuletzt gelesenes Buch und wann war das?

Derzeit lese ich  Sturz der Titanen, von Ken Folett. Zuletzt komplett gelesen: Das Lied von Eis und Feuer, Band 3. Schon länger her, war Ende 2012. Zwischendurch habe ich etwas im Simalrillion gelesen.

10. Wissen eure Freunde dass ihr bloggt und lesen sie mit?

Einige, die sich selbst für die Thematik Spiele und alles was dazugehört interessieren. Mitlesen? Na ich hoffe doch, dass wenigstens meine Freunde mitlesen. Wenn nicht die, wer dann? ;)

11. Urlaub im Zelt oder im Luxusresort?

Weder noch. Ich kann mit Zelten nicht viel anfangen, übertriebener Luxus ist aber genauso wenig mein Ding.

Eigentlich … aber nur eigentlich … sollte ich nun 11 Blogger nominieren. Leider kann ich nicht einmal halb so viele nominieren, da ich zu wenige kenne und noch relativ neu hier bin. Daher nur eine sehr kurze Liste mit den (hoffentlich glücklichen) Nominierten. Wer sich darüber hinaus angesprochen fühlt, darf sich gern als nominiert betrachten. ;)

Sally / GamerParadies – Wie ich schreibt er über Spiele und alles was sonst dazu gehört. Besonders beachtenswert: seine tollen Artikel. (Zum Beispiel der über BioShock: Infinite ;))

Diese 11 Dinge möchte ich von euch wissen:

1. Wasser ist gleich Wasser – oder doch nicht?

2.  Handtasche, oder doch lieber Rucksack?

3. Haustiere – der beste Freund des Menschen oder lästiger Mehraufwand?

4. Steht ihr auf Videospiele und wenn ja warum?

5. Hand aufs Herz … derzeit meckert gefühlt jeder übers Wetter – ihr auch?

6. Einsamer Strand, oder verschneite Berghütte?

7. Auf dem Mars ist eine Kolonie geplant. Freiwillige können sich bewerben – Rückkehr jedoch nicht möglich. Wäre ein Umzug auf den Mars eine Option für euch?

8. Der Held eurer Kindheit?

9. Das ideale Weihnachtsfest wird wohl auch in 100 Jahren noch ein Streitthema sein. Manche würden den Feierlichkeiten gar am liebsten ganz aus dem Weg gehen. Wie sieht für euch ein perfektes Weihnachten aus?

10. Optimist, Pessimist, oder Realist?

11. 42?

Vielen Dank für eure Geduld. Glückwunsch, wenn ihr bis hierhin durchgehalten habt. Entweder war da reichlich Langeweile im Spiel, oder reichlich Neugier. ;) Die Entscheidung darüber überlasse ich euch.

Bis dann,

eure totallygamergirl ;p

Schreibe etwas dazu!

avatar
2000
  Kommentare Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: