tt:
Startseite » News » Project Phoenix erreicht Kickstarter

Project Phoenix erreicht Kickstarter

projectphoenixBereits in den letzten Tagen sorgte der Indie-Titel Project Phoenix für jede Menge Aufregung unter Spielern und Games-Redakteuren. Es wurde bekannt, dass das Rollenspiel in Japan geschaffen werden soll und eine ganze Reihe Entwickler mit an Bord hat, die reichlich Erfahrung mit AAA-Titeln wie Diablo III, Halo 4 oder The Elder Scrolls V: Skyrim haben. Aufmerksamkeit war dem ambitionierten Projekt damit schon vor Veröffentlichung der Kickstarter-Kampagne garantiert.

Jene wurde heute ins Leben gerufen und hat schon 289 sogenannte Backer finden können. Mehr als 18.000 Dollar sind bereits zusammengekommen. Insgesamt möchten die Entwickler 100.000 Dollar sammeln, um das Projekt zu realisieren. Darüber hinaus gibt es mehrere Stretch-Goals, bis hin zu 1.650.000 Dollar.

Project Phoenix ist ein JRPG, welches von namhaften Entwicklern aus Ost und West geschaffen wird. Der Titel soll typische Elemente aus Japano-RPG’s mit westlicher Echtzeit-Strategie kombinieren und Spieler in eine Fantasie-Welt entführen. Außerdem ist von tiefgründiger Story und japanischem Charakterdesign die Rede. Derzeit ist der Titel für Windows, Mac, Linux, iOS und Android geplant, wobei sich die Fassungen für die beiden letztgenannten Plattformen unterscheiden werden. Außerdem arbeitet man daran, das Spiel für die PlayStation 4 und andere, nicht näher bezeichnete, Plattformen zu veröffentlichen. Erscheinen soll das fertige Spiel schließlich im Jahr 2015.

Mehr Details findet ihr auf Kickstarter, wo ihr auch selbst einen Beitrag für das Spiel leisten und im Gegenzug diverse Rewards erhalten könnt.

projectphoenix_01

projectphoenix_02

projectphoenix_03

Schreibe etwas dazu!

avatar
2000
  Kommentare Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: