Project Phoenix: Erreicht zweites Stretch Goal

projectphoenixNeun Tage vor Schluss hat das Indie-Rollenspiel Project Phoenix auf Kickstarter sein zweites Stretch Goal erreicht. Dieses lag bei 650.000 Dollar. Für Spieler bedeutet das detaillierte Städte, die voll ausmodelliert werden und Anpassungsmöglichkeiten bei der Erstellung des Charakters.

Noch acht Tage bleiben übrig, um auch die restlichen Stretch Goals zu erreichen. Das letzte, welches bei 1.650.000 Dollar liegt, scheint derzeit jedoch nahezu unerreichbar. Nachdem die Kickstarter-Kampagne zunächst für jede Menge Aufsehen sorgte und die 100.000 Dollar zur erfolgreichen Finanzierung des Projekts innerhalb von Stunden erreicht waren, ebbte das Interesse spürbar ab. Die letzten Tage der Aktion dürften daher noch einmal besonders interessant werden.

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

Vampyr

PlayStation Plus Oktober 2020: Need for Speed Paypack und Vampyr

Sony hat die PlayStation Plus Spiele für Oktober 2020 angekündigt. Spieler mit einem Plus-Abo erhalten …

Forza Motorsport 7

Xbox Game Pass: Forza Motorsport 7, Doom Eternal und mehr kommen in den Pass

In den kommenden Tagen und Wochen gibt es wieder Nachschub für den Xbox Game Pass. …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen