PS Vita TV: Transportiert Handheld-Spiele auf den Fernseher

psvitatv

Gerade für Reisen und Ausflüge sind Handhelds eine nette Alternative zu Konsolen und PCs. Schnell eine Runde zocken, während man im Zug sitzt? Geräte wie die PS Vita machen es möglich. Was wenn man nun aber zu Hause ist? Sony liefert – zumindest in Japan – bald eine elegante Lösung dafür: PS Vita TV. Dabei handelt es sich um ein kleines, optisch völlig unscheinbares Gerät, welches ab dem 14. November in Japan erhältlich sein wird. Das kleine Stück Technik ermöglicht es, eure Vita-Spiele via Kartenslot auf dem Fernseher zu spielen. Für die Steuerung kommen PlayStation 3 Controller zum Einsatz.

Zudem wird es auch möglich sein, auf diese Art Spiele der PlayStation 4 und PSP zu streamen. Habt ihr etwa eine PlayStation 4 im Wohnzimmer stehen und könnt den Fernseher dort gerade nicht nutzen, könnt ihr via PS Vita TV auf ein anderes Gerät – etwa im Schlafzimmer – ausweichen. Praktischerweise muss man so keine Konsole abschließen, wenn man ein anders TV-Gerät nutzen möchte. Weiterhin kann man Dienste nutzen, die Sony anbietet – etwa Video-Services, oder Musik.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist das Gerät leider nur für Japan bestätigt. Umgerechnet kostet es etwa 75 Euro. Für knapp 115 Euro gibt es ein Paket, welches zusätzlich noch einen Dualshock 3-Controller und eine 8GB Speicherkarte beinhaltet. Im Video unten könnt ihr einen Blick auf die Möglichkeiten der Streaming-Box werfen.

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

Vampyr

PlayStation Plus Oktober 2020: Need for Speed Paypack und Vampyr

Sony hat die PlayStation Plus Spiele für Oktober 2020 angekündigt. Spieler mit einem Plus-Abo erhalten …

PUBG kostenloses Wochenende

PlayStation Plus September 2020: PUBG und Street Fighter

Sony hat die PlayStation Plus Spiele für den September 2020 angekündigt. Plus-Mitglieder erhalten PlayerUnknown’s Battlegrounds …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen