PS Vita TV: Nachfrage im Westen höher als erwartet

psvitatv

Erst kürzlich kündigte Sony PS Vita TV an. Das auf den ersten Blick eher unscheinbare Gerät kommt einer Streaming-Box gleich und ermöglicht es Spielern ihre Vita-Spiele auf einen Fernseher zu streamen, diese via Controller zu steuern. Was zunächst nur für den asiatischen Markt vorgesehen ist, findet auch in westlichen Territorien großen Anklang. Offenbar ist dieser Anklang deutlich größer, als von Sony erwartet.

Masayasu Ito von Sony sagte gegenüber Eurogamer, dass man damit nicht gerechnet habe. Weiterhin heißt es, dass man natürlich über einen Launch in Europa und den USA nachdenkt. Bevor es jedoch so weit kommt, muss man zunächst einen Blick darauf werfen, welches vergleichbaren Angebote es schon gibt. Weiterhin müsse man sich Gedanken darüber machen, welche Services man hinzufügen könnte, wobei man hier vermutlich von lokalen Services wie Netflix spricht. Letztlich bleibt dann nur noch die Entscheidung darüber, ob man PS Vita TV auch außerhalb Asiens veröffentlicht.

Nicht grundlos wird das Gerät zunächst in Japan auf den Markt gebracht. Dort ist Sony quasi konkurrenzlos, was natürlich auf entsprechend große Nachfrage hoffen lässt.

Danke Eurogamer

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

gust_project_2019

Gust: Teaser Website und Video zu neuem Projekt

Entwickler Gust arbeitet an einem neuen Projekt und hat passend dazu eine Teaser Website veröffentlicht. …

Turtle Beach

Turtle Beach: Recon 70-Serie für PS4 und One verfügbar

Ab sofort sind die Gaming-Headsets der Turtle Beach Recon 70-Serie für PlayStation 4 und Xbox …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen