Microsoft soll an Google Glass Klon arbeiten

microsoft

Neue Ideen finden oft sehr schnell Nachahmer. Auch Google Glass scheint hier keine Ausnahme zu sein. Es heißt, Microsoft würde derzeit Prototypen testen, die dem Google-Produkt ähneln. Die Information stammt vom Wall Street Journal, das die Neuigkeiten von Quellen erfahren haben soll, die der Tageszeitung nahestehen.

Microsoft soll diverse Unternehmen in Asien um Komponenten gebeten haben, die zum Bau einer Datenbrille nötig wären. Ob die Idee letztlich marktreif wird, steht natürlich auf einem anderen Blatt Papier.

Weiter heißt es in dem Artikel von Wall Street Journal, dass Microsoft auf keinen Fall einen möglichen Trend verpassen möchte. Tragbaren Gadgets wird eine rosige Zukunft und große Nachfrage vorausgesagt, für die sich die Redmonder rüsten wollen. Ob der Erfolg tatsächlich kommt, muss sich in den nächsten Jahren erst zeigen.

Microsoft lässt auch schon geraume Zeit an einer Smartwatch arbeiten. Sowohl zu der Uhr, als auch zu der Brille, gibt es derzeit nur wenige Details. Das Unternehmen möchte aber zukünftig offenbar nicht nur überwiegend Software auf den Markt bringen, sondern auch Produkte, auf denen diese läuft.

Danke Wall Street Journal

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

Turtle Beach

Turtle Beach: Recon 70-Serie für PS4 und One verfügbar

Ab sofort sind die Gaming-Headsets der Turtle Beach Recon 70-Serie für PlayStation 4 und Xbox …

Minecraft: Teaser lässt ein AR Spiel vermuten

Seit dem anhaltenden Erfolg von Pokémon GO sind AR-Spiele ein großes Thema. Ein Zug, auf …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen