Guild Wars 2

Guild Wars 2: Bericht zur WvW-Saisonhalbzeit

Drei Wochen läuft nun die erste Guild Wars 2 WvW-Saison. Aufgeteilt in drei Ligen, treten die Server gegeneinander an und kämpfen um den ersten Platz und Boni für ihre Heimat. Kampfeslustige Spieler dürfen sich auf einige Belohnungen freuen, wenn sie im WvW mitmischen. Pro Woche könnt ihr bis zu drei Truhen erhalten, wenn ihr am Kampf teilgenommen habt.

Außerdem gibt es einen Metaerfolg, der mit diversen Belohnungen verknüpft ist. Wer bis Saisonende den Metaerfolg abschließt, darf sich über den Titel Veteran im Nebel, einen Belohnungstruhen-Schlüssel der WvW-Saison 1 und einen Mini-Dolyak freuen. Spieler der drei bestplatzierten Welten jeder Liga bekommen zudem einen speziellen Todesstoß.

Detaillierte Infos zum aktuellen Stand gibt es in den Bestenlisten für Nordamerika und Europa. Aktuell gibt es noch acht Server, die bisher ungeschlagen sind. In Nordamerika konnten sich Schwarztor, Fort Espenwald, Denravis Erdwerk und Hochofen der Betrübnis bisher gegen alle Gegner behaupten. Bei den europäischen Servern sind Vizunah-Platz, Ödnis, Drakkar-See und Ruinen von Surmia bisher ungeschlagen.

Auch in den kommenden Wochen bleibt es spannend. Je besser die Leistung, desto mehr Punkte. 1, 3 oder 5 Punkte kann eine Welt pro Woche erspielen. Ihr möchtet gern mehr Details zu den bisherigen Begegnungen? Dann ist diese Seite zu empfehlen. Statistikfans dürften zudem hier glücklich werden.

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

Guild Wars 2 erscheint zum 10. Jahrestag bei Steam

Am 23. August feiert Guild Wars 2 10. Jahrestag. Ab diesem Tag wird das Spiel …

Guild Wars 2: Episode 3 von Staffel 1 der Lebendigen Welt ist zurück

Das neueste Guild Wars 2 Update ist da und damit kehrt auch die dritte Episode …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen