Dragon Age II: DLC-Pläne für Inquisition geändert

dragonage3inquisition

Für Dragon Age: Origins gibt es eine ganze Menge Erweiterungen. Ganz anders sieht es beim Nachfolger aus. Nur wenige DLC’s hat BioWare für das Rollenspiel veröffentlicht, welches jede Menge Kritik einstecken musste. Obwohl die Entwickler längst am Nachfolger, Dragon Age: Inquisition arbeiten, gibt es nach wie vor Fans, die auf neue Inhalte für den zweiten Teil hoffen.

Dragon Age Lead Writer David Gaider hat sich nun die Zeit für Fragen genommen und einige beantwortet. Er verrät, dass es tatsächlich noch DLC-Pläne für Dragon Age II gab. Nach Mark of the Assassin sollte noch eine Erweiterung kommen. Letztlich verwarf man diese Pläne allerdings, um die Zeit in Dragon Age: Inquisition zu stecken.

Was den Inhalt dieser nie veröffentlichten Erweiterung betrifft, wollte Gaider nicht ins Detail gehen. Teile des DLC’s sollen Teil von Inquisition sein. Man habe lediglich unpassende Dinge entfernt, die nur in Dragon Age II gepasst hätten.

Danke DualShockers

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

Vampyr

PlayStation Plus Oktober 2020: Need for Speed Paypack und Vampyr

Sony hat die PlayStation Plus Spiele für Oktober 2020 angekündigt. Spieler mit einem Plus-Abo erhalten …

Forza Motorsport 7

Xbox Game Pass: Forza Motorsport 7, Doom Eternal und mehr kommen in den Pass

In den kommenden Tagen und Wochen gibt es wieder Nachschub für den Xbox Game Pass. …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen