Guild Wars 2

Guild Wars 2: Aus Saison wird Turnier

Im Oktober startete die erste WvW-Saison in Guild Wars 2. Nun heißt es bye-bye Saison, willkommen Turnier. Am 28. März startet das WvW-Frühlingsturnier 2014, welches bis zum 16. Mai laufen wird. Mit den Turnieren möchte man sich vom Sportliga-Konzept entfernen. Stattdessen führt man das sogenannte Schweizer System ein und möchte die Welten innerhalb der Liga passend zusammenführen.

Die Gewinner werden künftig gegeneinander antreten, während weniger erfolgreiche Server gegen ähnlich starke Server kämpfen müssen. Damit dürften völlig unausgeglichene Kämpfe künftig der Vergangenheit angehören.

Auch darüber hinaus gibt es einige Änderungen. Wer während des Turniers den Metaerfolg abschließt, erhält basierend auf der Weltplatzierung eine festgelegte Anzahl an Turnier-Tickets. Nachdem das Turnier beendet ist, können diese Tickets gegen diverse Gegenstände eingetauscht werden. Zu diesen Gegenständen gehören zwei neue Sets für Waffenskins, die sonst nirgendwo erhältlich sein werden, Obsidian-Scherben, Dragonitzerz und Aufgestiegene Accessoires.

Auch bei den Erfolgen wird sich einiges ändern. Diese sollen unterm Strich leichter zu erreichen sein, sodass möglichst jeder Spieler in den sieben Wochen den Metaerfolg abschließen kann. Jeder Erfolg wird zudem Erfolgspunkte und eine Gegenstandsbelohnung geben.

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

Guild Wars 2 „Die Schlacht um Löwenstein“ beendet Staffel 1 der Lebendigen Welt

Die fünfte und finale Episode von Staffel 1 der Lebendigen Welt ist nun über die …

guild_wars_2_end_of_dragons

Guild Wars 2 24er Tasche kostenlos für Newsletter Abo

ArenaNet vergibt ab heute kostenlos für Guild Wars 2 eine Tasche mit 24 Plätzen. Der …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen