Goat Simulator

Goat Simulator: Entwickler setzen auf kostenlose Updates

In den letzten Jahren haben Downloadinhalte zunehmend an Bedeutung gewonnen. Immer mehr Unternehmen setzen auf die kostenlosen Mini-Erweiterungen und spülen so zusätzliches Geld in die Kasse. Neue Autos, Waffen, Outfits, Charaktere, Missionen … die Auswahl ist nicht selten groß. Zu manchem Spiel gibt es Dutzende DLC’s.

Entwickler Coffee Stain Studios hat beschlossen, mit Goat Simulator einen anderen Weg einzuschlagen. Die Gründe für diese Entscheidung sind vielfältig. So spart man sich etwa Arbeitsaufwand, da man sich nicht erst mit Valve in Verbindung setzen muss und Material für den DLC bei Steam anfertigen muss. Zudem kann es Spieler abschrecken, wenn ein Spiel etliche Erweiterungen hat.

Das kleine Entwicklerstudio hat zudem nur wenig Budget für Marketing. In erster Linie leben Spiel und Verkaufszahlen durch Mundpropaganda. Zufriedene Fans machen natürlich die bessere Werbung. Kostenlose Updates dürften einiges zur Zufriedenheit der Spieler beitragen.

Dass auch ein Patch die Verkaufszahlen ankurbeln kann, demonstrierte etwa Terraria. Als im vergangenen Jahr Patch 1.2 auf die Server aufgespielt wurde, schoss der Titel an die Spitze der Steam-Verkaufscharts.

Das erste große Update für den Goat Simulator ist bereits angekündigt und für Mitte Mai geplant. Es beinhaltet unter anderem eine neue Karte, neue Ziegen und einen Splitscreen-Multiplayer.

Danke Gamasutra

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

tgg gears tactics visual

Gears Tactics Review

Gears Tactics versucht sich an der Kombination aus brachialer Gears-Action und rundenbasiertem Gameplay. Dazu soll die Geschichte um Gabe Diaz das Gears of War Universum erweitern. Ob das klappt, erfahrt ihr in unserem Review.

Goat Simulator

PlayStation Plus Januar 2020 mit Uncharted und dem Goat Simulator

Die PlayStation Plus Januar 2020 Spiele stehen fest. Es wird abenteuerlich und tierisch. Obendrein gibt …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen