Watch_Dogs: Verwirrung um Auflösung und Framerate der PS4-Version

watchdogs

Gestern machte eine Meldung zu Watch_Dogs die Runde. Sony schrieb auf der eigenen Seite, dass Watch_Dogs auf der PlayStation 4 mit 60 FPS und auf 1080p läuft, womit die Auflösungsdebatte einmal mehr an Fahrt gewinnen konnte. Doch inzwischen ist der Beitrag von Sony sang- und klanglos verschwunden. Auf Nachfrage von VG247 wollte sich Ubisoft nicht zu der Thematik äußern. Ältere Gerüchte besagen, dass das Spiel auf beiden NextGen-Konsolen mit 30 FPS laufen soll. Was letztlich stimmt, ist derzeit offen.

Watch_Dogs soll am 27. Mai erscheinen, womit der Release nicht mehr weit entfernt ist. Laut Ubisoft ist die Nachfrage schon jetzt enorm hoch und man rechnet damit, mit den ganz großen Spielen mithalten zu können. Der Spieler schlüpft in die Haut des Hackers Aiden Pearce, der eine Vergangenheit als Krimineller hinter sich hat. Die war letztlich der Auslöser für eine Familientragödie. Aiden jagt nun die Leute, die seiner Familie Leid angetan haben und zieht dabei durch das virtuelle Chicago.

Danke VG247

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

Vampyr

PlayStation Plus Oktober 2020: Need for Speed Paypack und Vampyr

Sony hat die PlayStation Plus Spiele für Oktober 2020 angekündigt. Spieler mit einem Plus-Abo erhalten …

Forza Motorsport 7

Xbox Game Pass: Forza Motorsport 7, Doom Eternal und mehr kommen in den Pass

In den kommenden Tagen und Wochen gibt es wieder Nachschub für den Xbox Game Pass. …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen