DriveClub: Kein Tearing, weibliche Rennfahrer und mehr Details

driveclub

DriveClub Game Director Paul Rustchynsky hat neue Details zum Spiel bekannt gegeben und via Twitter aus dem Nähkästchen geplaudert. So soll es im Spiel kein Tearing geben. Aufmerksame Fans entdeckten in Videos entsprechende Probleme. Laut Rustchynsky seien die allerdings auf den Videoplayer zurückzuführen und im Spiel selbst nicht vorhanden. Weiterhin gab er bekannt, dass ihr auch einen weiblichen Rennfahrer spielen könnt. Wer lieber eine Frau hinterm Steuer sitzen haben möchte, kann dies also tun. Weiter hat er verraten, dass die Scheinwerfer nicht von euch bedient werden können. Stattdessen schaltet das Spiel diese bei Bedarf ein oder aus. Zu guter Letzt gab der Game Director bekannt, dass die First-Person-Aspekte weiterhin Teil des Spiels sind, wenngleich zuletzt nicht mehr darüber gesprochen wurde.

Danke DualSHOCKERS

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

PUBG kostenloses Wochenende

PlayStation Plus September 2020: PUBG und Street Fighter

Sony hat die PlayStation Plus Spiele für den September 2020 angekündigt. Plus-Mitglieder erhalten PlayerUnknown’s Battlegrounds …

PlayStation 4

Sony kündigt „Play At Home“-Initiative an – verschenkt PlayStation 4-Spiele

Sony Interactive Entertainment hat eine „Play At Home“- Initiative angekündigt, mit der das Unternehmen einen …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen