Assassin’s Creed Unity

Assassin’s Creed Unity: Keine weiblichen Charaktere im Koop spielbar

Inzwischen ist klar, dass Assassin’s Creed: Unity tatsächlich einen Koop-Modus hat. Bis zu vier Spieler können zusammen Frankreich zur Zeit der Französischen Revolution unsicher machen und meucheln. Wer gehofft hat, dabei in die Haut eines weiblichen Assassinen schlüpfen zu können, wird nun allerdings enttäuscht. Ursprünglich gab es sogar Pläne, die eine entsprechende Möglichkeit vorsahen. Am Ende sollte dann aber doch alles anders kommen. Während der Entwicklung kippte man das Vorhaben, da der Aufwand zu groß ausgefallen wäre. Weibliche Charaktere im Koop hätten etwa Überarbeitungen bei den Kostümen und Animationen erfordert. Entwicklungszeit, die man lieber in andere Aspekte des Spiels stecken möchte.

Danke Videogamer

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

Vampyr

PlayStation Plus Oktober 2020: Need for Speed Paypack und Vampyr

Sony hat die PlayStation Plus Spiele für Oktober 2020 angekündigt. Spieler mit einem Plus-Abo erhalten …

Forza Motorsport 7

Xbox Game Pass: Forza Motorsport 7, Doom Eternal und mehr kommen in den Pass

In den kommenden Tagen und Wochen gibt es wieder Nachschub für den Xbox Game Pass. …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen