Borderlands: PC-Multiplayer wieder verfügbar

Seit der Service GameSpy eingestellt wurde, konnte man Borderlands nicht mehr im Multiplayer spielen. Nun haben Gearbox Software und 2K Games für Abhilfe gesorgt – zumindest was die PC-Version betrifft. Wer das Spiel bei Steam besitzt, erhält automatisch ein Update. Wer die Disc-Fassung im Regal stehen hat, muss zunächst das Borderlands Granting Tool bei Steam benutzen. Auf der Support-Seite von 2K Games gibt es eine ausführliche Anleitung für euch. In dieser steht auch, wie ihr eure DLC’s in Steam integrieren könnt.

Leider kehrt der Multiplayer nur in die PC-Fassung des Spiels zurück. Wer hingegen auf der PlayStation 3 zockt, schaut auch weiterhin in die Röhre. Anders sieht es bei der Xbox 360 aus. Das Spiel nutzt dort die Xbox LIVE Server.

Siehe auch

Doraemon: Story of Seasons Einsteigertipps

Die folgenden Doreameon: Story of Seasons Einsteigertipps sollen euch das Leben in Natura erleichtern und …

borderlands_3_lagerplatz

Borderlands 3 Lagerplatz maximieren

Kammerjäger können in Borderlands 3 jede Menge Beute machen. Doch wohin damit? Der Borderlands 3 …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
0
Ein Penny für deine Gedanken, hinterlasse einen Kommentarx