Assassin’s Creed Unity

Ubisoft: Diverse Spiele nicht mehr bei Steam

In Kürze bringt Ubisoft einige Spiele auf den Markt: Assassin’s Creed Unity, Far Cry 4 und The Crew. Nun haben alle drei eine Gemeinsamkeit – sie sind nicht mehr bei Steam gelistet. Kürzlich war dies noch der Fall, bis die Titel dann sang- und klanglos verschwanden. Wer nun im Shop nach den entsprechenden Games sucht, wird nicht mehr fündig.

Bisher bot Ubisoft seine Spiele auch über Steam an – in Zukunft möchte man daran aber eventuell etwas ändern. Aktuell gibt es keine Stellungnahme dazu, dass die Titel bei Steam verschwunden sind. Eine Schlussfolgerung liegt jedoch besonders nah – Ubisoft möchte möglicherweise Uplay noch populärer machen.

Auch Electronic Arts ist diesen Schritt vor geraumer Zeit gegangen und bietet bei Steam keine Spiele mehr an. Stattdessen sollen die Kunden bei Origin kaufen. Ein Schritt, der seinerzeit viele Gamer verärgerte. Auch Ubisoft-Fans reagieren schon jetzt empört im Internet. Derzeit ist jedoch nicht sicher, ob es sich vielleicht nur um ein Versehen handelt.

Quelle: GameInformer

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

Forza Motorsport 7

Xbox Game Pass: Forza Motorsport 7, Doom Eternal und mehr kommen in den Pass

In den kommenden Tagen und Wochen gibt es wieder Nachschub für den Xbox Game Pass. …

tgg gears tactics visual

Gears Tactics Review

Gears Tactics versucht sich an der Kombination aus brachialer Gears-Action und rundenbasiertem Gameplay. Dazu soll die Geschichte um Gabe Diaz das Gears of War Universum erweitern. Ob das klappt, erfahrt ihr in unserem Review.

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen