xboxone

Xbox One: Preisreduzierung beflügelt Verkaufszahlen

Höhenflug für die Xbox One. Kurz vor Weihnachten hat Microsoft die Konsole 50 Dollar im Preis gesenkt. Noch bis Anfang Januar ist das Angebot verfügbar, welches schon jetzt die Verkaufszahlen des Geräts beflügelt. Microsoft zeigt sich entsprechend zufrieden. Inzwischen habe man die Xbox One fast 10 Millionen mal ausgeliefert. Die Verkaufszahlen sollen sich in den USA mehr als verdreifacht haben.

Für den Erfolg macht man allerdings nicht nur den gesunkenen Preis verantwortlich, sondern auch die aktuelle Welle an Blockbustern und neue Bundles. Von denen gibt es aktuell tatsächlich einige. Passend zum Weihnachtsgeschäft gibt es die Xbox One nun wahlweise mit Sunset Overdrive, Assassin’s Creed Unity oder Call of Duty: Advanced Warfare im Bundle.

Auch in den kommenden Wochen dürfte die Erfolgswelle anhalten. In Kürze ist der beliebte Black Friday, bei dem es sicher so manches Schnäppchen geben wird. Darüber hinaus steht Weihnachten quasi vor der Tür. Unter so manchem Weihnachtsbaum dürfte eine Xbox One liegen – immerhin sind Geschenke aus dem Bereich Technik längst sehr beliebt.

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

Forza Motorsport 7

Xbox Game Pass: Forza Motorsport 7, Doom Eternal und mehr kommen in den Pass

In den kommenden Tagen und Wochen gibt es wieder Nachschub für den Xbox Game Pass. …

Games with Gold

Games with Gold Oktober 2020 im Zeichen von Halloween

Microsoft hat die Games with Gold Spiele für den Oktober 2020 angekündigt. Das Motto dazu …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen