amiibo

Nintendo: amiibo-Figuren teilweise limitiert

Seit einer Weile bietet Nintendo die ersten amiibo-Figuren an. Nun hat sich herausgestellt, dass einige von ihnen nur in begrenzten Stückzahlen erhältlich sein werden. Alles begann mit einem Twitter-Eintrag eines Händlers, der den Stein ins Rollen brachte. Es wurde gezwitschert, dass die Figuren Marth, Wii Fit-Trainerin und Bewohner dauerhaft gegangen seien. Nintendo ließ daraufhin verlauten, dass einige der Figuren tatsächlich nicht dauerhaft im Sortiment sein werden, sondern nur begrenzt verfügbar sind. Alle amiibo-Figuren sind davon allerdings nicht betroffen. Beliebte Charaktere wie Mario und Link werden dauerhaft im Sortiment bleiben. Erste Händler haben prompt auf diese Meldung reagiert und die Preise für die drei oben genannten limitierten Figuren erhöht.

Quelle: Wired

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

Monster Boy and the Cursed Kingdom Screenshot

Spiele für die Feiertage – Von AAA bis Indie

Das Jahr neigt sich dem Ende und wenn schließlich der Weihnachtstrubel abfällt, bleibt vielleicht sogar …

E3

E3 ohne Sony – Die E3 ist nicht mehr alternativlos

Die alternativlosen Zeiten der E3 sind vorbei Die Electronic Entertainment Expo – kurz E3 – …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen