DriveClub

DriveClub: PS Plus-Version nicht eingestellt

Kürzlich schockte SCEE President Jim Ryan mit Aussagen zur DriveClub PlayStation Plus-Version. In einem Interview gab er zu verstehen, dass diese eventuell nie das Licht der Welt erblicken könnte, was prompt eine Flut an News auslöste. Die sorgte dann wiederum bei den wartenden Spielern für Entsetzen. Schon vor Monaten hätte das Rennspiel via PlayStation Plus kostenlos verfügbar sein sollen – zumindest in einer Light-Version.

Verhindert wurde die letztlich vom Release des Spiels, welcher alles andere als rund verlief. Zahlreiche Probleme hielten die Entwickler über Wochen in Schach. Als Konsequenz schob man die Plus-Edition für unbestimmte Zeit aufs Abstellgleis, woraufhin es sehr ruhig um sie wurde. In den folgenden Monaten hieß es dann immer wieder, man würde daran arbeiten – hätte aber noch keinen Termin.

Wer sich gedanklich bereits von der Plus-Edition des Rennspiels DriveClub verabschiedete, kann nun allerdings aufatmen. Ein Sprecher von Sony hat gegenüber Eurogamer verlauten lassen, dass man weiterhin an der Plus-Version arbeitet, die so schnell wie möglich erscheinen soll. Nur auf die Frage nach dem Wann gibt es nach wie vor keine Antwort. Es heißt also auch weiterhin Abwarten und Tee trinken.

Quelle: EuroGamer

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

PUBG kostenloses Wochenende

PlayStation Plus September 2020: PUBG und Street Fighter

Sony hat die PlayStation Plus Spiele für den September 2020 angekündigt. Plus-Mitglieder erhalten PlayerUnknown’s Battlegrounds …

PlayStation 4

Sony kündigt „Play At Home“-Initiative an – verschenkt PlayStation 4-Spiele

Sony Interactive Entertainment hat eine „Play At Home“- Initiative angekündigt, mit der das Unternehmen einen …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen