Edge of Eternity

Edge of Eternity: Vorletztes Stretchgoal erreicht

Midgar Studios kann sich freuen, Edge of Eternity ist auch weiterhin bei Kickstarter erfolgreich. Mehr als 2.000 Unterstützer haben inzwischen über 97.000 Dollar gesammelt, womit nun auch das vorletzte Stretchgoal erreicht ist, welches bei 95.000 Dollar lag. Damit wird das Rollenspiel um ein Craft-System erweitert. Zuvor wurden bereits Zusatzziele für eine Nekaroo-Aufzucht und die NextGen-Version erreicht. Das Spiel wird daher nun für PC, Mac, Linux, PlayStation 4 und Xbox One entwickelt.

Nun bleibt noch ein letzte Stretchgoal, welches bei 130.000 Dollar liegt. Sollten auch die zusammenkommen, wird der bekannte Komponist Yasunori Mitsuda am Soundtrack mitwirken und diverse Stücke beisteuern. Die Kickstarter-Kampagne für Edge of Eternity läuft noch 24 Tage und stößt bisher auf großes Interesse. Man kann davon ausgehen, dass auch das letzte Ziel noch erreicht wird. Ob die Entwickler aufgrund des Erfolgs über weitere Stretchgoals nachdenken ist nicht bekannt.

Das Spiel befindet sich seit über einem Jahr in Entwicklung und ist von Japano-Rollenspielen inspiriert. Wer möchte, kann schon jetzt einen Blick auf das Projekt werfen und Edge of Eternity anspielen. Möglich macht es eine Demo, die für PC, Linux und Mac zur Verfügung steht. Wer daran interessiert ist, sollte einen Blick auf die Kickstarter-Seite des Projekts werfen. Von dort aus könnt ihr die Demo herunterladen.

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

PlayStation Trophäen-Stufen erhalten Änderung

Sony hat eine Änderung für die Playstation Trophäen-Stufen angekündigt. In Kraft tritt diese am morgigen …

Vampyr

PlayStation Plus Oktober 2020: Need for Speed Paypack und Vampyr

Sony hat die PlayStation Plus Spiele für Oktober 2020 angekündigt. Spieler mit einem Plus-Abo erhalten …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen