Edge of Eternity

Edge of Eternity: Weiteres Zusatzziel erreicht

Nach wie vor läuft bei Kickstarter die Kampagne für Edge of Eternity. Noch acht Tage verbleiben, in denen Geld für das von Japano-Rollenspielen inspirierte Game gespendet werden kann. Inzwischen haben über 3.000 Leute das ambitionierte Projekt unterstützt und mehr als 130.000 Dollar zusammengebracht. Damit ist es nun auch gelungen, ein weiteres Stretchgoal zu erreichen, womit die Unterstützung von Yasunori Mitsuda gesichert ist. Yasunori Mitsuda ist ein bekannter Komponist, der bereits an zahlreichen Soundtracks mitgewirkt hat. Man kennt ihn unter anderem von Chrono Trigger, Xenosaga und Secret of Mana.

Nun verbleiben noch zwei Zusatzziele. Das Nächste liegt bei 160.000 Dollar. Sollte diese Summe zusammenkommen, erhält Edge of Eternity weitere spielbare Charaktere. Bei 220.000 Dollar liegt dann ein weiteres Ziel, welches zusätzliche Beschwörungen ermöglichen soll.

Wer Edge of Eternity unterstützen möchte, findet hier die Kickstarter-Kampagne. Auf der Seite könnt ihr euch auch eine Demo des Spiels herunterladen. Natürlich erwarten euch dort auch weitere Informationen über das Projekt.

Siehe auch

Xbox One und PlayStation 4 laut AMD 150+ Millionen Mal verkauft

AMD hat ihm Rahmen des Financial Day 2020 Verkaufszahlen aus der aktuellen Konsolengeneration bekannt gegeben. …

PlayStation Plus Februar 2020 Spiele stehen fest

Die PlayStation Plus Februar 2020 Spiele wurden heute von Sony bekannt gegeben. Mit der The …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
0
Ein Penny für deine Gedanken, hinterlasse einen Kommentarx