Guild Wars 2

Guild Wars 2: Änderungen beim Weltenabschluss

Mit dem nächsten Update für Guild Wars 2 kommt eine Änderung am Weltenabschluss. Zukünftig zählen die WvW-Karten nicht mehr zum Weltenabschluss dazu. Sehenswürdigkeiten und Co. bleiben natürlich auch weiterhin im Spiel – nur sind diese kein Muss mehr für die 100 Prozent. Wenn ihr euch nach herunterladen des Updates in das Spiel einloggt, wird euer Weltenabschluss-Fortschritt automatisch aktualisiert.

Entwickler ArenaNet reagiert damit auf die Kritik vieler Spieler. Immer wieder wurde bemängelt, dass die WvW-Karten Bestandteil vom Weltenabschluss sind. Nun erhört man die vielen Bitten der Gamer, was besonders Abenteurer auf WvW-schwachen Servern freuen dürfte und jene mit leistungsschwachen PCs.

Spieler die sich für WvW interessieren, dürfen sich derweil auf den morgigen Nachmittag freuen. Ab 16 Uhr wird bei Twitch die neue Guild Wars 2 WvW-Map gezeigt, die mit dem Add-on Heart of Thorns kommt. Außerdem werden im Stream die Haupt-Features von Guild Wars 2: Heart of Thorns präsentiert. Einschalten lohnt sich also für alle GW2-Fans. Interessierte Spieler finden hier den Twitch-Kanal.

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

guild_wars_2_sunqua_peak_fractal

Guild Wars 2: Neue Sammlung legendärer Waffen-Skins und Balance-Änderungen

ArenaNet hat ein umfangreiches Update für Guild Wars 2 veröffentlicht. Im Fokus steht dabei die …

Guild Wars 2 „Die Schlacht um Löwenstein“ beendet Staffel 1 der Lebendigen Welt

Die fünfte und finale Episode von Staffel 1 der Lebendigen Welt ist nun über die …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen