Cities: Skylines

Cities: Skylines – Piraterie nimmt zu

Letzte Woche war Release von Cities: Skylines. Die Städtebausimulation verkaufte sich binnen 24 Stunden 250.000 Mal und ist außerdem in (gefühlt) aller Munde. Kritiker und Spieler sind begeistert von dem Game und loben es in den höchsten Tönen. Doch das Spiel ruft auch viele Raubkopierer auf den Plan. Die Entwickler gaben bekannt, dass man am ersten Tag noch 0 Prozent Piraterie zu verzeichnen hatte und am zweiten bereits 16 Prozent.

Dennoch sieht man diese Tatsache mit einer gewissen Gelassenheit. Der Plan der Entwickler ist es, ein großartiges Spiel noch besser zu machen und kostenlose Updates zu veröffentlichen. Mit diesem Vorhaben möchte man die Bezahl-Version attraktiver gestalten.

Obwohl nicht jeder für Cities: Skylines bezahlt hat, ist das Projekt schon jetzt ein großer Erfolg für Entwickler Colossal Order und Publisher Paradox Interactive. Kein von Paradox vertriebenes Spiel konnte bisher einen solchen Start hinlegen. Bereits in der letzten Woche zeigte man sich zufrieden mit dem Release von Cities: Skylines.

Quelle: Twitter

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

doraemon_story_of_seasons_lithografie_guide

Doraemon: Story of Seasons Lithografien Guide (Wandbild Rätsel)

Verzeichnis Zugang zum Wandbild Doraemon: Story of Seasons Lithografien Wandbild vervollständigen und Schatzkiste öffnen Zugang …

doraemon_story_of_seasons_speerfisch

Doraemon: Story of Seasons Speerfisch fangen Guide

Verzeichnis Wofür braucht man den Speerfisch in Doraemon: Story of Seasons? Doraemon: Story of Seasons …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen