Startseite » Guides » Guild Wars 2 – Erste Schritte
Guild Wars 2 Erste Schritte

Guild Wars 2 – Erste Schritte

Bevor ihr loslegen könnt, müsst ihr zunächst einen Account erstellen. Euren Seriennummerncode könnt ihr hier registrieren. Dort ist es auch möglich, einen Guild Wars-Account zu verknüpfen, sofern ihr einen besitzt.

Habt ihr den Client heruntergeladen, könnt ihr euer Spiel starten. Dort müsst ihr euch zunächst für eine Heimatwelt entscheiden, sprich einen Server auswählen. Natürlich kann dieser nachträglich geändert werden, der Wechsel ist allerdings kostenpflichtig. Auf die meisten Bereiche des Spiels hat die Weltenauswahl keinen Einfluss. Allerdings könnt ihr im WvW (Welt gegen Welt gegen Welt) nur für euren Heimatserver spielen. Sofern ihr vorhabt, diesen Modus mit euren Freunden zusammenzuspielen, möchte die Wahl vorab also gut bedacht sein. PvE und Strukturiertes PvP können hingegen unabhängig vom Server miteinander gespielt werden.

Guild Wars 2 Weltenauswahl
Weltenauswahl

 

Anschließend müsst ihr einen Charakter erstellen. Dafür stehen standardmäßig fünf Charakterplätze zur Verfügung. Die Charaktererstellung bestimmt nicht nur das Aussehen eures Helden, sondern auch Teile der Persönlichen Geschichte und das Startgebiet, welches von der gewählten Rasse abhängt. Anschließend gilt es, eine Einführungsmission zu bestreiten, die euch mit den ersten Grundlagen des Spiels vertraut macht. Klassen und Rassen können beliebig kombiniert werden, da keine Klasse bestimmten Rassen vorbehalten ist.

Guild Wars 2 Charaktererstellung
Charaktererstellung

 

Jede Rasse hat Zugriff auf Rassenskills. So kann sich ein Norn in einen Wolf verwandeln und ein Asura einen Golem beschwören. Diese Fertigkeiten verschaffen jedoch keinen spielerischen Vorteil.

Im Spiel könnt ihr via F11 die Einstellungen nach euren Wünschen ändern und an die Leistung eures Computers anpassen. Auch die Tastaturbelegung kann geändert werden.

Guild Wars 2 Optionsmenü
Optionsmenü

 

Nach der Einführungsmission müsst ihr zunächst Charakterlevel 10 erreichen, um die Geschichte fortsetzen zu können. In Guild Wars 2 bekommt ihr für eine Vielzahl von Dingen Erfahrungspunkte. Egal ob ihr Kreaturen tötet, eine Wegmarke entdeckt, neue Items herstellt oder an einem Event teilnehmt. Für den Anfang empfiehlt es sich, an Events teilzunehmen und Herzen zu erledigen.

Guild Wars 2 Eventfortschritt
Eventfortschritt

Klassische Quests werdet ihr in der Welt von Guild Wars 2 nicht finden. Stattdessen finden immer wieder Events in den Gebieten statt, an denen jeder Spieler teilnehmen kann. Das Spiel macht euch darauf aufmerksam, wenn ein Event in der Nähe aktiv ist. Befindet ihr euch in Reichweite, könnt ihr auf der rechten Seite im Interface sehen, was ihr bei dem Event tun müsst. Nach dem Ende des Events erhaltet ihr Erfahrungspunkte, Karma und Gold. Manchmal gibt es auch eines oder mehrere Folgeevents. Ihr könnt an einem Event immer wieder teilnehmen, wann immer es aktiv ist.

Events und Herzen können oft miteinander kombiniert werden, da es zu den Herzen meist auch Events gibt. Die Herzen ähneln klassischen Quests. Befindet ihr euch in der Nähe von einem solchen Herz, taucht dieses Rechts im Interface auf und ihr könnt einer kurzen Beschreibung entnehmen, was ihr tun müsst, um das Herz zu füllen. Die Fortschrittsleiste muss für den Abschluss gefüllt werden, wofür im Normalfall mehrere Wege zur Verfügung stehen. Eine Kombination verschiedener Aufgaben ist meist am effektivsten. Habt ihr ein solches Herz abgeschlossen, erhaltet ihr eine kleine Belohnung und schaltet einen Karma-Händler frei. Das Angebot ist bei jedem Händler anders. Gerade zu Beginn kann sich ein Blick auf das Sortiment der Händler lohnen, da ihr dort günstig an neue Rüstungsteile und Waffen kommt.Guild Wars 2 Herzquest

Schreibe etwas dazu!

avatar
2000
  Kommentare Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: