Kingdom Come: Deliverance

Kingdom Come: Deliverance – Spiel auf Sommer 2016 verschoben

Entwickler Warhorse Studios hat ein neues Video Update zu Kingdom Come: Deliverance veröffentlicht. Darin spricht man unter anderem über Pläne für die diesjährige E3. Allerdings gibt es auch eine weniger gute Nachricht zu verkünden. Das Spiel wurde verschoben und soll nun erst im Sommer 2016 veröffentlicht werden.

Im Laufe der nächsten drei Monate möchte man allerdings in die Alpha starten. Später im Jahr soll eine Beta folgen. Hierfür gibt es allerdings weder einen Termin, noch einen Zeitrahmen. Dafür gab man bekannt, dass man Kingdom Come: Deliverance auch via Steam Early Access zugänglich machen möchte. Durch diesen Schritt erhofft man sich zusätzliches Feedback, welches bei der Entwicklung des Spiels helfen soll.

Wer sich für das oben erwähnte Video Update interessiert, kann sich dieses unten ansehen. Es ist das zehnte Video Update für Kingdom Come: Deliverance. Das Spiel wurde via Kickstarter finanziert. Dort konnten die Entwickler Anfang 2014 mehr als eine Million Pfund für das Projekt sammeln.

Mehr zu Kingdom Come: Deliverance.

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

Vampyr

PlayStation Plus Oktober 2020: Need for Speed Paypack und Vampyr

Sony hat die PlayStation Plus Spiele für Oktober 2020 angekündigt. Spieler mit einem Plus-Abo erhalten …

Forza Motorsport 7

Xbox Game Pass: Forza Motorsport 7, Doom Eternal und mehr kommen in den Pass

In den kommenden Tagen und Wochen gibt es wieder Nachschub für den Xbox Game Pass. …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen