Fallout 4

Fallout 4: Würde nicht auf LastGen-Konsolen laufen

Gerüchten zufolge hätte Fallout 4 auch für PlayStation 3 und Xbox 360 erscheinen sollen. Einige Leute haben sich den Code der Website näher angesehen und darin entsprechende Vermerke gefunden. Inzwischen ist allerdings klar, dass das Rollenspiel nur für PC, PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht wird. Warum, hat Matt Grandstaff – Bethesda Community Lead – nun bei NeoGAF erklärt. Dort heißt es kurz und knapp: „Es kommt nicht für 360 und PS3, die Sachen die wir machen würden dort niemals laufen.“ Was es mit diesen „Sachen“ konkret auf sich hat, verrät er leider nicht.

Zum aktuellen Zeitpunkt ist nicht viel über Fallout 4 bekannt. Bethesda präsentierte zwar kürzlich einen Trailer, hält sich darüber hinaus aber noch bedeckt. Der Grund für die Zurückhaltung ist die E3 2015, die in Kürze in Los Angeles stattfindet. Dort wird das Unternehmen Fallout 4 präsentieren und mehr ins Detail gehen. Bis dahin heißt es Geduld aufbringen und warten.

Man darf gespannt sein, welche Reaktionen die Präsentation hervorrufen wird. Im Moment wird der Trailer heftig diskutiert und kritisiert. Viele laute Stimmen prangern die Grafik an, die laut Auffassung einiger Gamer zu schwach ist. Bethesda sieht die Äußerungen gelassen und verzichtet auf eine Teilnahme an der Grafikdiskussion. Die so gesparte Energie ist ohnehin besser in der Entwicklung des Spiels aufgehoben.

Quelle: NeoGAF

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

Vampyr

PlayStation Plus Oktober 2020: Need for Speed Paypack und Vampyr

Sony hat die PlayStation Plus Spiele für Oktober 2020 angekündigt. Spieler mit einem Plus-Abo erhalten …

Forza Motorsport 7

Xbox Game Pass: Forza Motorsport 7, Doom Eternal und mehr kommen in den Pass

In den kommenden Tagen und Wochen gibt es wieder Nachschub für den Xbox Game Pass. …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen