Burnout: Keine Collection geplant

Schon Jahre wartet so mancher Rennspiel-Fan auf ein neues Burnout. Auch eine Burnout Collection für die NextGen-Konsolen steht bei vielen auf der Wunschliste. Zumindest Letzteres bleibt wohl ein Traum. Nachdem Fans schon mehrfach bei Criterion Games nachgefragt haben, hat man sich nun bei Twitter zu Wort gemeldet und einem Fragesteller geantwortet. Die Entwickler bezeichnen die Idee zwar als nett, verweisen aber gleichzeitig auf andere Pläne. Gerüchte über eine Burnout Collection sind laut Criterion nicht wahr. Stattdessen arbeitet das Entwicklerstudio derzeit an neuen und besseren Sachen.

Ein kleines Trostpflaster gibt es dennoch. Via Abwärtskompatibilität soll Burnout Paradise auch auf der Xbox One laufen.

Quelle: Twitter

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

Vampyr

PlayStation Plus Oktober 2020: Need for Speed Paypack und Vampyr

Sony hat die PlayStation Plus Spiele für Oktober 2020 angekündigt. Spieler mit einem Plus-Abo erhalten …

Forza Motorsport 7

Xbox Game Pass: Forza Motorsport 7, Doom Eternal und mehr kommen in den Pass

In den kommenden Tagen und Wochen gibt es wieder Nachschub für den Xbox Game Pass. …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen