tt:
Startseite » News » Batman: Arkham Knight – Samt Entschädigung zurück auf dem PC
Batman: Arkham Knight

Batman: Arkham Knight – Samt Entschädigung zurück auf dem PC

Der Dunkle Ritter ist auf den PC zurückgekehrt. Seit gestern ist Batman: Arkham Knight wieder für den PC zu haben. Gestern erschien zudem der angekündigte Patch, mit dem die Performance noch einmal verbessert werden sollte. Gleichzeitig wird die PC-Fassung damit auf den Stand der Konsolenversion gebracht.

Wer das Spiel vor dem 16. November bei Steam erwirbt, darf sich (unter Umständen) sogar über eine Entschädigung freuen. Diese umfasst eine digitale Kopie der beiden Vorgänger, den „Community Challenge Pack“ DLC und von Batman inspirierte Team Fortress 2 Items, welches die Arkham-Community erstellt hat.

Sonderlich zufrieden sind viele der Spieler nicht über diese Entschädigung. Viele Fans bemängeln, dass sie die beiden Vorgänger bereits haben. Stattdessen wünschen sich viele Spieler als Entschädigung den Season Pass kostenlos. Ob Warner Bros. die Fans erhört und bei der Entschädigung noch einmal nachbessert, bleibt abzuwarten.

Quelle: Steam

2
Schreibe etwas dazu!

avatar
2000
  Kommentare Abonnieren  
neueste zuerst älteste zuerst
Benachrichtige mich zu:
Poly

Offenbar haben die in den 4 Monaten gar nichts gemacht, denn laut Eurogamer.net bzw. Digital Foundy bringt dieser angebliche Performance-Patch lediglich den Support für DLCs/den Season Pass: „the results suggest that Batman: Arkham Knight today has seen no further improvements from its interim patch back in September.

The only noticeable changes were the addition of support for add-on and season pass content.“

Das sieht nach einer ganz dreisten Kundenverarsche von WB aus und da helfen auch die geschenkten Spiele nicht, die sowieso fast jeder schon für ein paar Euro mitgenommen hat.