Microsoft schließt Lionhead und Press Play, Fable Legends eingestellt

Via Pressemitteilung hat Microsoft heute völlig überraschend verkündet, dass Lionhead Studios und Press Play Studios (Max: The Curse of Brotherhood) geschlossen werden. Auch die beiden Projekte Fable Legends und Project Knoxville hat man eingestampft. Warum die Studios geschlossen wurden, ist bisher nicht bekannt. In der Meldung ist lediglich davon die Rede, dass man reiflich über diese Entscheidungen nachgedacht hat. Die Schließungen sind Teil von Veränderungen bei den Microsoft Studios. Die Mitarbeiter der beiden Entwicklungsstudios sollen auf andere Xbox-Projekte aufgeteilt werden. Entwickler, die lieber extern weiterarbeiten möchten, sollen ebenfalls unterstützt werden.

Die Meldung kommt durchaus überraschend – da Lionhead kürzlich noch die Beta von Fable Legends bewarb und entsprechende Codes versendet hat. Legends sollte eines der Xbox One-Flaggschiffe werden.

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

Forza Motorsport 7

Xbox Game Pass: Forza Motorsport 7, Doom Eternal und mehr kommen in den Pass

In den kommenden Tagen und Wochen gibt es wieder Nachschub für den Xbox Game Pass. …

Games with Gold

Games with Gold Oktober 2020 im Zeichen von Halloween

Microsoft hat die Games with Gold Spiele für den Oktober 2020 angekündigt. Das Motto dazu …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen