Fire Emblem if

Fire Emblem Fates: NA-Version nach wie vor gefragt

Fire Emblem Fates ist seit ein paar Wochen in Nordamerika erhältlich. Während wir uns noch ein wenig gedulden müssen, geht das Spiel dort wie warme Semmeln weg. Inzwischen konnte Nintendo das Taktik-Rollenspiel fast 400.000 Mal verkaufen. Diese Zahl umfasst sowohl die Retail-Version als auch digitale Verkäufe.

Kombiniert man die Verkäufe von Fire Emblem Fates: Birthright, Fire Emblem Fates: Conquest und der Special Edition, landet der Titel sogar auf dem dritten Platz in der Liste der neuen physischen Software-Verkäufe. Interessant ist auch der Vergleich zu Awakening. Kombiniert man die Zahlen der verschiedenen Fates-Ausgaben im ersten Monat, kommt man auf die dreifache Menge der im selben Zeitraum verkauften Exemplare von Fire Emblem: Awakenig.

In einigen Wochen wird man sehen, ob sich Fire Emblem Fates in Europa ähnlich gut behaupten kann. Bei uns ist am 20. Mai Release.

Quelle: Gematsu

 

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

Sekiro Easy Mode

Brauchen Spiele einen Easy Mode und ist ein Hard Mode Pflicht?

Die beiden kürzlich veröffentlichten Spiele Sekiro: Shadows Die Twice und Yoshi’s Crafted World lösten im …

Etrian Odyssey Nexus

Etrian Odyssey Nexus ab sofort erhältlich

Heute feiert Etrian Odyssey Nexus Release. Das Spiel ist ab sofort für den Nintendo 3DS …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen