Rust

Rust: Weibliche Charaktere liefern Zündstoff

Vor einer Weile sorgte Rust mit Penisgrößen und Hautfarben für reichlich Furore. Als die Entwickler verschiedene Hautfarben und Penisgrößen einführten, freute sich schon so mancher auf einen Charakter nach seinen Vorstellungen. Pustekuchen! In Rust muss Mann nehmen, was er bekommt. Die Steam-ID vom Spieler fungiert dabei als eine Art Seed. Wer mit dem Ergebnis nicht zufrieden ist, muss sich das Spiel erneut zulegen – mitsamt neuer Steam-Id.

Genau deshalb sorgt Rust aktuell wieder für Zündstoff. Im Spiel könnt ihr jetzt nämlich auch eine Frau spielen – sofern ihr eine entsprechende Steam ID habt. Das Geschlecht hängt nämlich ebenfalls von dieser ab. So mancher Spieler zeigte sich deshalb empört. Einige haben bei Steam negative Reviews veröffentlicht, um die Welt an ihrem Ärger teilhaben zu lassen. Dem Erfolg vom Spiel tut das aber keinen Abbruch. Der Titel hat derzeit über 104.000 positive Reviews. Diese stehen knapp 22.000 negativen Reviews gegenüber. Es läuft also trotz der alten Penis-Debatte und Geschlechter-Diskussion.

Hier gibt´s übrigens Devblog 105. Dort findet ihr alle Infos zum aktuellen Rust Update. Dieses hat natürlich nicht nur weibliche Charaktere mitgebracht.

Quelle: Steam

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

Forza Motorsport 7

Xbox Game Pass: Forza Motorsport 7, Doom Eternal und mehr kommen in den Pass

In den kommenden Tagen und Wochen gibt es wieder Nachschub für den Xbox Game Pass. …

doraemon_story_of_seasons_lithografie_guide

Doraemon: Story of Seasons Lithografien Guide (Wandbild Rätsel)

Verzeichnis Zugang zum Wandbild Doraemon: Story of Seasons Lithografien Wandbild vervollständigen und Schatzkiste öffnen Zugang …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen