Pokémon GO

Pokémon GO Evoli gezielt weiterentwickeln

Habt ihr bei Pokémon GO bereits Evoli gefangen und ausreichend Bonbons für eine Weiterentwicklung? Wenn stellt sich euch vielleicht die Frage, was ihr bei der Entwicklung eigentlich herausbekommt. Bisher gibt es in Pokémon GO die erste Generation von Pokémon, weshalb sich Evoli in Aquana, Blitza und Flamara weiterentwickeln kann. Nur wie geht ihr sicher, am Ende auch das erwünschte Ergebnis zu erhalten?

Entscheidend ist für die Entwicklung der Name eures Evolis. In Anspielung auf eine Folge des Anime müsst ihr eurem Evoli je nach gewünschter Entwicklung folgende Namen geben:

  • Pyro, wenn ihr gern Flamara hättet
  • Sparky, wenn hr gern Blitza hättet
  • Rainer, wenn ihr gern Aquana hättet

Pokémon GO Evoli Entwicklungen

Bevor ihr euch an die Weiterentwicklung eurer Evolis macht, solltet ihr allerdings gut überlegen, welche Kreaturen ihr nehmt. Der Trick mit den Namen funktioniert nur ein einziges Mal. Ihr könnt auf diesem Wege also lediglich einmal Flamara, Blitza und Aquana erhalten. Ob und wie anschließend die Entwicklung beeinflusst werden kann, ist aktuell unklar. Im Internet kursieren darüber zahlreiche Theorien. Viele Spieler widersprechen diesen allerdings, weshalb derzeit keine bestätigt zu sein scheint. Möglicherweise sind alle folgenden Entwicklungen sogar reine Glückssache. Ihr solltet daher nicht euer nächstbestes Evoli via Namenstrick entwickeln, sondern auf ein geeignetes Exemplar warten, welches euch später gute Dienste leisten kann.

Bevor ihr auf Entwicklung tippt, solltet ihr zudem auf Nummer sicher gehen erst die App zu schließen und diese erneut starten. Andernfalls kann es laut Aussage einiger Spieler zu Schwierigkeiten kommen.

Update 17. Februar 2017:

Die zweite Generation Pokémon ist in Pokémon GO verfügbar und mit ihr auch zwei neue Entwicklungen von Evoli. Dieses kann nun auch zu Psiana und Nachtara entwickelt werden. Wie üblich gilt, dass das Ergebnis dem Zufall überlassen bleibt. Oder aber ihr setzt wieder auf einen Namenstrick. So könnt ihr euch ganz gezielt die zwei neuesten Evoli Entwicklungen schnappen. Ihr müsst dafür einfach ein Evoli entsprechend benennen.

  • Sakura, wenn ihr gern Psiana hättet
  • Tamao, wenn ihr gern Nachtara hättet

Die Tageszeit spielt dabei keine Rolle. Ihr könnt also auch bei Tag via Namenstrick ein Nachtara erhalten.

Pokémon GO Evoli Generation 2

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

pokemon_go_maerz_community_day

Pokémon GO Community Day im März mit Dartiri

Am Wochenende findet der nächste Pokémon GO Community Day statt. Im Fokus steht dabei das …

Pokémon Presents für den 26. Februar angekündigt

Die beliebte Franchise Pokémon feiert in Kürze ihr 25-jähriges Jubiläum. Fans blicken daher gespannt dem …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen