tt:
Startseite » Guides » Pokémon Sonne und Mond Spezial-Demoversion Nebenaufgaben Guide
Pokémon Mond Pokémon Sonne

Pokémon Sonne und Mond Spezial-Demoversion Nebenaufgaben Guide

Erkundung auf dem Rücken von Tauros

Habt ihr die Pokémon Sonne und Mond: Spezial-Demoversion durchgespielt, geht es, wenn ihr mögt noch weiter. Drückt nach Ende des Videos Start, um weiterspielen zu können. Mein Pokémon Sonne und Mond Spezial-Demoversion Nebenaufgaben Guide hilft euch, alle Items für die Vollversion freizuschalten. Ihr findet euch in Hauholi City wieder und steht vor Professor Kukui, der euch ein PokéMobil-Funk überreicht. Damit könnt ihr Tauros herbeirufen und reiten. Via Y ruft ihr Tauros, wenn ihr euch bewegt um Anlauf zu nehmen und B drückt könnt ihr Felsen zerstören. Kehrt auf dem bekannten Weg zum Tenkarat-Hügel zurück. Rechts vom Eingang ist ein gewaltiger Felsen, den ihr mit Tauros zerstören könnt. Ein NPC dort bietet euch an, an der Fang-Herausforderung teilzunehmen.

In der Fang-Herausforderung müsst ihr mit einer begrenzten Anzahl an Pokébällen möglichst viele Pokémon fangen. Gefangene Taschenmonster dürft ihr eurem Team hinzufügen. Nach der Herausforderung müssen gefangene Pokémon freigelassen werden. Kukui demonstriert euch wie man wilde Pokémon fängt, wenn ihr euch für die Teilnahme entscheidet. Anschließend dürft ihr selbst loslegen. Achtet auf die Effektivität eurer Attacken, damit ihr die Kreaturen fangen könnt und nicht direkt besiegt. Diese sind nämlich teilweise ziemlich schwach. Sprecht den älteren Mann an, wenn ihr abbrechen wollt.

Habt ihr alle Bälle verbraucht, müsst ihr zu dem NPC und euren Abbruch bestätigen. Von allein passiert dies nämlich nicht. Habt ihr mindestens drei Pokémon gefangen, werdet ihr mit einem Nugget belohnt. Ihr könnt dieses in die Vollversion übertragen. Anschließend werden alle Pokémon wieder freigelassen, die ihr während der Herausforderung gefangen habt und das Spiel speichert. Auch Taschenmonster, die ihr zuvor in euer Team aufgenommen habt, müsst ihr wieder in die Freiheit schicken. Ihr könnt die Fang-Herausforderung selbstverständlich wiederholen. Dafür gibt es dann aber keine erneute Belohnung.

Kämpfe gegen andere Trainer

Am Anfang des Gebiets stet eine Trainerin. Diese sagt euch, dass ihr gegen sie kämpfen dürft, wenn ihr alle anderen Trainer der Route bezwingt. Der erste ist das dunkelhaarige  Mädchen, Göre Irene. Um den zweiten Trainer zu erreichen, braucht ihr Tauros. Zerstört die Felsen und folgt dem Weg. Achtet bei den Kämpfen darauf, was neben den Attacken steht. Dort seht ihr, ob ein Angriff effektiv, sehr effektiv oder nicht sehr effektiv ist. Im Kampf nimmt euer Quajutsu zudem wieder die Ash-Form an.

  • Göre Irene – Peppeck (36), Wuffels (36) – 864 Pokédollar Preisgeld
  • Trainerhoffnung Jerry – Peppeck (36), Mangunior (38) – 1824 Pokédollar Preisgeld
  • Ass-Trainer Brenda – Miniras (38), Pikachu (42) – 2856 Pokédollar Preisgeld

Vor allem das Pikachu hat es in sich. Es kann verdammt gut gegen Quajutsu auspacken. Ist der Sieg eingesackt, erhaltet ihr ein Sternenstück. Auch dieses lässt sich in die Vollversion übertragen. Dafür müsst ihr den Professor im Pokémon-Center um Hilfe bitten. Die Demo speichert erneut. Geht ihr bis zu der Höhle, in der die Prüfung im Hauptteil der Demo begonnen hat, seht ihr zwei Machomei. Ein Event wird dort aber nicht ausgelöst.

Hauholi City und die Flegmon-Herausforderung

In Hauholi City könnt ihr einige Tore öffnen, indem ihr euch davorstellt und A drückt. Dahinter findet ihr hohes Gras und könnt einigen Pokémon begegnen. Zudem könnt ihr die Stadt erkunden, dabei mit vielen NPCs sprechen und einige Dinge in Erfahrung bringen. Einige Figuren deuten Events an, die noch nicht freigeschaltet sind. Oben rechts trefft ihr eure Mutter und ein kurzes Video wird ausgelöst.

Lauft ihr etwas weiter, seht ihr zwei Frauen bei einigen Flegmon. Sprecht das Mädchen in den Shorts an und antwortet ihr mit „Unbedingt“. Daraufhin bringt sie euch zum Mahalo Bergpfad. Ruft Tauros und zerstört die Felsen. Haltet einfach B gedrückt und bewegt euch dabei auf die Felsen zu.

Am Ende des Pfades begegnet ihr Mr. Mystery. Dieser gibt euch drei Sternenstaub, die auf die Vollversion übertragen werden können. Den Rest kennt ihr nun schon – das Spiel speichert automatisch. Mehr gibt es hier nicht. Geht zum Gebietsanfang zurück und lasst euch in die Stadt bringen. Geschafft. Mehr gibt es derzeit nicht für euch zu tun.

Natürlich könnt ihr nun noch so die Pokémon Sonne und Mond: Spezial-Demoversion genießen, ein paar wilde Pokémon bekämpfen und euch in Ruhe alles ansehen.

Digdri in der Alola-Form

Manchmal trefft ihr am Strand beim Tenkarat-Hügel eine Frau mit Hut. Sprecht sie an und ihr könnt einen Blick auf die Alola-Form von Digdri werfen. Verlasst einfach das Gebiet immer wieder und kehrt zurück, bis sie am Strand steht. Gebt nicht auf, wenn es sehr viele Versuche braucht. Es kann wirklich extrem lang dauern. Ruft Tauros, damit ihr den Weg zum Strand schneller zurücklegt. Kämpfe könnt ihr umgehen, indem ihr immer flieht, sobald ein wildes Pokémon auftaucht. Auf dem Rückweg könnt ihr das hohe Gras umgehen, indem ihr mit Tauros die Felsen rammt und so zerstört.

Ist die Frau mit Strohhut endlich am Strand, sprecht ihr sie an und aktiviert mit der oberen Dialogoption euren Pokémon-Sucher. Dabei erhaltet ihr auch die Zoomfunktion. Schwenkt ein wenig nach links, wo eine kleine Insel ist. Auf der bekommt ihr Alola-Digdri zu Gesicht. Jedoch nur einmal von vorn. Sobald ihr auf den Auslöser drückt, verschwindet der Sucher. Ihr könnt die Frau zwar immer wieder ansprechen, Alola Digdri zeigt sich euch aber nur noch von hinten.

Zeitabhängige Events:

Beachtet, dass die unten angegebenen Tage nicht zwingend korrekt sein müssen. Das jeweilige Datum stimmt nur, wenn ihr die Demo direkt am Tag der Veröffentlichung geladen und durchgespielt habt. Ansonsten verschieben sich alle Events nach hinten. Hinter dem Datum findet ihr daher eine Angabe, wie viele Tage nach Start der Demo die Events verfügbar sind.

19. Oktkober 2016 (Demostart +1):

  • Sprecht vor dem Pokémon-Center mit dem Mann. Dieser überreicht euch am 19.10. 10 Prachtfedern, die ihr auf eure Vollversion übertragen könnt.

23. Oktober 2016 (Demostart +5):

  • Redet unten links mit der Frau, die einen Hut trägt. Sie möchte euch gern ihren Retter vorstellen – ein Machomei. Mit dem Event könnt ihr eine kurze Zwischensequenz freischalten. Eine Belohnung scheint es dieses Mal nicht zu geben. Geht ihr den Weg weiter, trefft ihr Tali, was wiederum ein kurzes Video auslöst. Ihr geht zusammen essen.

30. Oktkober 2016 (Demostart +12):

  • Im Rathaus steht ein Mann, bei dem das Event ausgelöst werden kann. Ihr erkennt ihn an dem Pikachu, welches neben ihm steht. Sprecht ihn 12 Tage nach Start der Demo an und er feiert mit euch den Geburtstag seines Pokémons. Als kleinen Dank übergibt er euch einen Duftpilz.

05. November 2016 (Demostart +18):

  • Das vorletzte Event führt euch an den Hafen, wo ihr auf zwei Gauner treffen werdet. Zwei Bewohner von Hauholi begutachten Flegmon-Ruten, die auf dem Schwarzmarkt sehr begehrt sind. Zusammen mit einem Polizisten beobachtet ihr die Szene. Eine Belohnung ist dieses Mal nicht zu bekommen.

11. November 2016 (Demostart +24):

  • Das letzte Event funktioniert ab dem 11. November. Im Hafenhaus ist ein Mädchen, welches mit der Fähre ablegen soll. Sie hat jedoch Angst vor Schiffsreisen und bittet euch darum, sie zu verabschieden. Ihr könnt entweder ablehnen, woraufhin das Mädchen bleibt, oder zustimmen, worüber sich das Mädchen freuen wird. Von ihr erhaltet ihr ein Kometstück.

Achtung bezüglich der Zeitumstellung! Habt ihr aufgrund der Zeitumstellung die Uhrzeit eures Handhelds verstellt? In diesem Fall setzt der Fortschritt einige Tage aus. Einige Spieler berichten von drei Tagen, andere sogar von fünf. Damit verschieben sich alle Events nach hinten. Habt ihr die Uhrzeit verstellt, solltet ihr täglich bei den betreffenden NPCs vorbeischauen und darauf achten, wie viele Tage sie angeben. In seltenen Fällen gehen die Events nach der Zeitumstellung gar nicht mehr. Einige Spieler berichten davon, dass sich der Status der Dialoge auch Wochen nach der Umstellung nicht mehr geändert hat. Sollte euch dieser Fehler betreffen, würde nur ein Neuanfang helfen. Oder ihr verzichtet auf die verpassten Events.

Kommt ihr nicht am Stichtag zu den besagten NPCs, sind die Events übrigens gelaufen. Die Events können nur an festen Tagen gespielt werden und nicht nachgeholt werden!

Hauptteil noch nicht durchgespielt? Hier findet ihr die Komplettlösung.

Pokémon Mond und Pokémon Sonne Pokémon Resort

Schreibe etwas dazu!

avatar
2000
  Kommentare Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: