Startseite » Guides » Silence Komplettlösung – Erste Schritte in Silence und Begegnung mit Spot (Teil 2)
Silence: The Whispered World 2

Silence Komplettlösung – Erste Schritte in Silence und Begegnung mit Spot (Teil 2)

Spots Ei ausbrüten

Am Ende eines kurzen Videos werdet ihr aufgefordert euch zu verstecken. Ihr habt wenige Sekunden, um zu reagieren. Hört ihr nicht auf die Aufforderung, werdet ihr sterben. Ihr landet wieder an der Stelle, an der ihr zum Verstecken aufgefordert werden. Bleibt ihr zweimal stehen, erhaltet ihr einen Erfolg, für das zweimalige Sterben auf die gleiche Art. Gleichzeitig ist damit aber auch der Erfolg für das Durchspielen ohne zu Sterben futsch. Überlegt euch, was ihr machen wollt. Bis zu dieser Stelle ist es nicht weit, weshalb es sich anbieten würde, für die Errungenschaft bei der ihr nicht sterben dürft noch einmal zu beginnen. Das Spiel ist nicht weiter schwer, weshalb ich es auf Anhieb geschafft habe, den Erfolg fürs Nicht-Sterben zu holen. Es gibt übrigens auch einen Erfolg dafür, wenn ihr mit Noah auf jede mögliche Art ins Gras beißt. Damit es weitergeht, müsst ihr euch verstecken.

Da ihr Kyra nicht direkt folgen könnt, müsst ihr einen anderen Weg finden. Klickt ihr auf das Pelztier, wird sich dieses Schütteln – es möchte keine Räuberleiter machen. Geht zurück zum vorherigen Bildschirm. Hier könnt ihr euch „Bitte weit öffnen“ holen, indem ihr auf den großen Zahn vom Weltenwurm klickt und diesen zieht. Nun versucht den Kopf zu bewegen, woraufhin sich Spot meldet. Geht ihr wieder zurück zu der Szene mit dem Pelztier, taucht ein Wurm auf, an dem das pelzige Etwas sehr interessiert ist. Interagiert nun mit dem Pelztier. Macht euch sein Interesse an dem zuvor erschienenen Wurm zunutze, indem ihr wieder zum anderen Bildschirm wechselt, wo der kleine Wurm aus einem Erdloch schauen wird. Interagiert mit ihm, woraufhin er verschwindet. Ihr landet automatisch in der Szene mit dem Pelztier, wo ihr nun das Ei in das freigewordene Nest legen müsst.

Nun ist Spot endlich geschlüpft und kann euch sofort behilflich sein. Geht über ihn und bewegt den Cursor nach unten, um ihn ganz flach zu machen. Nun müsst ihr ihn nur noch zum Steinkopf schicken, auf ihn klicken und den Cursor nach oben bewegen. Voilá, der Kopf rollt! Interagiert ihr mit dem unscheinbaren Pilz ganz vorn zehnmal, gibt es „Fäkalhumor“ als Belohnung. Nun klickt ihr auf Spot und dann auf das Wasser, woraufhin ihr eine neue Spot-Form erhaltet. Den zuvor genannten Pilz müsst ihr nun gießen, weshalb ihr Spot mit dem Pilz interagieren lasst. Versucht ihr nun mit dem Kopf zu interagieren, werdet ihr merken, dass ihr nicht zusammen mit Spot hinaufgelangen könnt. Ihr müsst noch einmal mit dem Kopf interagieren, um  nach oben zu klettern.

Silence Komplettlösung Wurmzahn ziehen
Raus mit dem Zahn! Den großen Wurmzahn könnt ihr rausziehen.

Furzender Pilz und eine Bombe

Nach einem kurzen Video müsst ihr auf die Bombenteile klicken, die vor Kyra liegen. Achtung, haltet gedrückt bis es weitergeht, um „Handwerklich begabt“ zu bekommen. Ihr müsst euch nun für eine Dialogoption entscheiden und erhaltet entweder den Erfolg „Pazifist“ (wenn ihr „Nein“ antwortet) oder „Abrissexperte“ (wenn ihr „Ja“ antwortet). Für beide müsst ihr die Szene zweimal spielen und euch beim zweiten Mal anders entscheiden.

Nun ist es Zeit Spot zu holen. Klickt auf die steinerne Treppe links vorn, woraufhin ihr über den Kopf nach unten klettert. Nun kommt der Pilz, den ihr zuvor gegossen habt zum Einsatz. Spot muss in seine normale Form gebracht werden. Dann lasst ihr Spot mit dem Pilz interagieren, um ihn nach oben zu katapultieren. Nun ist es an der Zeit, wieder über den Kopf nach oben zu klettern.

Sprecht ihr  mit Kyra, könnt ihr ihr einige wenige Informationen entlocken. Klickt auf Spot und dann auf den Ring der Brücke, der sich unter der Säule in der Mitte befindet. Nun müsst ihr fix Spot anklicken und den Cursor nach oben bewegen, bis die Brücke einstürzt. Nach einem kurzen Video landet ihr nun bei Renie.

Hier geht es zu Teil 3.

Schreibe etwas dazu!

avatar
2000
  Kommentare Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: