Startseite » Guides » Silence Komplettlösung – Begegnung mit einem Sucher und Rätsel in der Burg (Teil 5)
Silence: The Whispered World 2

Silence Komplettlösung – Begegnung mit einem Sucher und Rätsel in der Burg (Teil 5)

Konfrontation mit einem Sucher

Nachdem wir im letzten Teil meiner Silence Komplettlösung Kyra gerettet haben, geht es nun zurück in den Sumpf, wo ihr wieder in die Haut von Renie schlüpfen dürft. Dort werdet ihr direkt mit einem Sucher konfrontiert. Renie ist oben beim Skelett versteckt. Klickt ihr unten hin (beim großen Stein), wird sie herunterklettern und sich hinter dem Stein verstecken. Ihr müsst nun den Cursor nach rechts verschieben, bis das Schild mit dem Totenkopf in eurem Sichtfeld auftaucht, auf welches ihr klicken müsst. Aber Achtung, hierbei müsst ihr den Sucher im Auge behalten. Dieser dreht nämlich von Zeit zu Zeit seinen Kopf nach hinten. In diesem Fall seht ihr seine Maske. Klicken müsst ihr dann, wenn er nicht in eure Richtung schaut. Ihr stellt dann fest, dass Renie festhängt. Klickt auf sie und zieht dann mit dem Cursor Richtung rechts, bis sie sich befreien konnte.

Erneut müsst ihr den Cursor nach rechts schieben, um weiter zu kommen. Schiebt den Cursor nur leicht rüber und klickt dann auf den rechten Rand, wobei ihr wieder den Sucher im Blick haben müsst. Dieser wird nämlich – wie schon zuvor – gelegentlich zu euch schauen. Weiter geht es erst, wenn ihr klickt, während er nicht zu euch hinübersieht. Renie wird erneut  hängen bleiben. Dieses Mal klickt ihr auf sie und zieht dann den Cursor nach oben, bis sie wieder frei ist.

Schnappt euch nun den Speer, der im Boden steckt, wofür ihr auf ihn klickt. Euer nächster Klick geht nun auf den Sucher, woraufhin eine Zwischensequenz ausgelöst wird. Renie wird dann zählen und ihr müsst mit dem Sucher interagieren. Nach einem weiteren kurzen Video trefft ihr endlich auf Noah. Es folgt ein längerer Dialog, bei dem ihr euch mehrfach für eine Antwortmöglichkeit entscheiden müsst. Sprecht ihr dann Kyra und Samuel an, hängt sie die Botschaft auf. Interagiert mit dieser. Nachdem ihr das Schriftstück gelesen habt, könnt ihr noch einmal mit Kyra und Samuel sprechen, wofür ihr einfach auf einen der beiden klickt. Diesen Vorgang könnt ihr mehrfach wiederholen, bis schließlich die Szene wechselt. Ihr müsst nun neben den Stein in der Mitte links oder rechts klicken. Am Ergebnis wird sich allerdings nicht wirklich etwas ändern. So oder so geht Noah schließlich in die rechte Richtung und landet vor dem Tor einer Burg.

Silence Screenshot 04
Geschafft! Noah, Renie und Spot sind endlich vereint.

Rätsel in der Burg

Wenn ihr in der Ecke vorn mit dem Laubhaufen interagiert, findet ihr einen Käfer. Im Spiel gibt es etliche dieser Insekten. Wer alle findet, schaltet einen Erfolg frei. Interagiert ihr mit dem hinteren Laubhaufen, zieht Noah einen Kettenhund heraus. Um weiter zu kommen, müsst ihr mit der großen Schiebetür interagieren und den Cursor benutzen, um diese aufzuschieben. Klickt dann schnell in den Durchgang, bevor sich die Tür wieder schließt, um hinein zu gelangen. Drinnen erwartet euch ein Rätsel.

Fangt an, indem ihr unten auf die Kette mit dem Bolzen (Holzstange) klickt. Hat sich die Szene geändert, interagiert ihr noch einmal mit dem Bolzen und zieht dann mit gedrücktem Cursor lange genug nach rechts, um die Lampe herunterfallen zu lassen. Nach dem kurzen Video klickt ihr auf das Gitter, welches sich hinter Noah befindet. Schiebt es mit dem Cursor nach oben. Ihr gelangt in den oberen Bereich, wo ihr auf das Fenster klickt. Die Szene ändert sich nun wieder und das Fenster wird größer. Klickt noch einmal drauf, haltet gedrückt und zieht nach oben, bis ihr die Stange heraus habt.

Es ist an der Zeit, wieder nach unten zu gehen. Klickt dafür mittig auf die rechte Seite der großen Säule. Nun interagiert ihr mit dem Ausgang, um mit Noah wieder vor die Burg zu kommen. Dort liegt das Fenster, welches eben bei eurer Handlung heruntergestürzt ist. Interagiert damit und klickt dann ein Stück unterhalb des steinernen Schlangenkopfes. Nun interagiert ihr mit dem Hund und anschließend klickt ihr über den Fensterladen. Fast geschafft! Klettert auf den steinernen Hund, indem ihr draufklickt. Nun ist wieder eure Balance gefragt, indem ihr vorsichtig den Cursor in der Mitte haltet, bis sich der Ring ausgefüllt hat. Auf dem bekannten Weg verschafft ihr euch nun wieder Zugang zur Burg.

Drinnen ist es an der Zeit, das Rätsel abzuschließen. Dafür klickt ihr auf das Relief (die Wand) hinter den Schlangen. Ihr seht nun Laute, Panflöte und Triangel. Mit der Laute müsst ihr einmal interagieren, mit den beiden anderen Instrumenten jeweils zweimal. Die drei Schlangen sind nun erstarrt. Interagiert mit ihnen und klickt dann in die Mitte der Säule mit den Löchern. Ist die Leiter fertig, klickt ihr noch einmal auf die Säule, in der nun die Schlangen stecken. Blickt ihr aus dem Fenster, könnt ihr Berge sehen. Euer Weg führt euch allerdings durch die Tür, weshalb ihr mit dieser interagiert.

Hier geht es zu Teil 6.

Schreibe etwas dazu!

avatar
2000
  Kommentare Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: