Pokémon GO

Pokémon GO: Neue Kreaturen kommen, Ankündigung noch diesen Monat

Ist euer Pokédex in Pokémon GO schon gut gefüllt? Dann dürft ihr euch auf weitere Taschenmonster freuen. Auf dem offiziellen Twitterkanal von Pokémon hat man die frohe Botschaft verkündet. Eine entsprechende Ankündigung folgt am 12. Dezember. Viele Spieler fragen sich nun natürlich, welche neuen Kreaturen kommen könnten. Beliebt sind dabei vor allem zwei Theorien. Einige Fans glauben daran, dass die zweite Generation Pokémon schon bald in Pokémon GO Einzug halten wird.

Sehr glaubwürdig ist aber auch eine zweite Theorie. Im Moment kann man noch nicht alle Pokémon der ersten Generation in Pokémon GO bekommen. Legendäre Pokémon wie Arktos, Zapdos, Lavados und Mewtu suchen Spieler momentan noch vergeblich. Möchte man daran endlich etwas ändern? Man darf gespannt sein, was am 12. Dezember angekündigt wird.

Dank dem jüngsten Update ist es nun übrigens kein Problem mehr, Platz für die neuen Kreaturen zu schaffen. Ihr könnt inzwischen nämlich gleich mehrere Kreaturen zum Professor schicken. Unten findet ihr die Patchnotes zu Version 0.49.1 für Android und 1.19.1 für iOS.

  • Trainer können mehrere Pokémon gleichzeitig an Professor Willow verschicken.
  • Pokémon-Typ-Symbole wurden zur Arenenkampfannäherung und dem Arenenkampfbildschirm hinzugefügt.
  • Der Gesamtbonbonzähler für das Kumpel-Pokémon wurde zum Informationsbildschirm des Kumpels hinzugefügt.
  • Die Gesamtkilometer, die ein Kumpel zurückgelegt hat, wurden zum Informationsbildschirm eines jeden Pokémon hinzugefügt, das je dein Kumpel war.

Quelle: Twitter

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

pokemon_go_maerz_community_day

Pokémon GO Community Day im März mit Dartiri

Am Wochenende findet der nächste Pokémon GO Community Day statt. Im Fokus steht dabei das …

Pokémon Presents für den 26. Februar angekündigt

Die beliebte Franchise Pokémon feiert in Kürze ihr 25-jähriges Jubiläum. Fans blicken daher gespannt dem …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen