tt:
Startseite » Guides » Silence Komplettlösung – Mit Renie in der Burg (Teil 6)
Silence: The Whispered World 2

Silence Komplettlösung – Mit Renie in der Burg (Teil 6)

Erneute Begegnung mit einem Sucher

Mit dem fünften Teil der Silence Komplettlösung haben wir die Burg mit Noah hinter uns gelassen und eines der wenigen umfangreichen Rätsel des Spiels gelöst. Nachdem wir durch die Tür gegangen sind, befinden wir uns an einem Ort voller Lava. Klickt ihr auf die Blubberblase auf der linken Seite, zerspringt diese und ihr habt einen weiteren Käfer gefunden. Dies ist zudem wichtig, wenn ihr später den Erfolg „Blasenschlächterfamilie“ möchtet. Dafür müsst ihr die Blase nämlich mit Noah und Renie zerspringen lassen. Mit Noah habt ihr nun die erste Anforderung erfüllt. Klickt nun auf die Vogelpfeife, die bei der Treppe an einem Stein hängt. Mehr gibt es im Moment nicht für euch zu tun. Daher benutzt ihr Horus, um wieder in die Haut von Renie schlüpfen zu können.

Neugierig, wie wir sind, klicken wir auf die Kiste. Ist diese geöffnet, interagieren wir ein weiteres Mal mit ihr. Interagiert mehrmals mit ihr, bis ihr die Leuchtpistole in den Händen haltet, die ihr abschießt. Kaum ist das Ding abgefeuert, landet ihr auch schon wieder bei Noah. Nun versucht ihr mit ihm zurückzugehen, wofür ihr unten rechts auf den Weg klickt und eine kurze Zwischensequenz auslöst. Wenn ihr nun mit Noah oben rechts auf die Mauer klickt, wird dieser in Richtung Sucher schleichen und dabei ein lautes Geräusch machen – was ihn direkt ins Jenseits befördert.

Tut dies, wenn ihr den Erfolg „Sadist“ holen möchtet. Dafür müsst ihr Noah / Sadwick nämlich wann immer möglich sterben lassen und dies ist ein Teil des Erfolgs. In diesem Fall ist allerdings auch „Mich kann nichts aufhalten“ hinüber. Für diesen Erfolg müsst ihr das Spiel nämlich abschließen, ohne zu sterben. Trefft eure Entscheidung mit Hinblick auf den Erfolg, den ihr im aktuellen Spieldurchgang anstrebt. Wollt ihr nicht sterben, klickt ihr einfach auf den Weg unten links hinter Noah. Natürlich müsst ihr dort auch klicken, wenn ihr zunächst sterben wolltet – sonst geht es nicht weiter. Sterbt in diesem Fall zunächst wie eben beschrieben und geht dann zurück.

Silence Noah Lava
Ganz schön feurig am Lavakrater, puh …

Rätsel in der Burg mit Renie

Es ist an der Zeit, wieder Renie zu übernehmen. Entscheidet euch zunächst für eine Dialogoption. Egal was ihr nehmt – Gehör findet ihr nicht. Zeit die Initiative zu ergreifen. Klickt also links mittig neben das große steinerne Bein, um zum Burgeingang zu gelangen. Nun ist Spot gefragt. Macht ihn flach und interagiert dann mit dem Hund. Klickt drauf und schiebt den Cursor nach oben, woraufhin der steinerne Hund im Laubhaufen verschwindet. Nun lassen wir den Pilz vor der kleinen Öffnung verschwinden. Dafür klickt ihr diesen entweder mit Spot an, nachdem ihr diesen wieder in seine normale Form gebracht habt, oder ihr schnappt euch mit Renie den Holzladen und schiebt den Cursor nach oben. So oder so tut ihr Letzteres, ehe ihr auf die nun nicht mehr durch den Pilz versperrte Öffnung klickt.

Ihr befindet euch nun in der Burg, wo auch auf Renie ein etwas umfangreicheres Rätsel wartet. Ihr müsst rückgängig machen, was Noah zuvor getan hat. Klickt auf Spot und dann auf das schwere Gitter, woraufhin Spot zwei Stäbe auseinanderdrückt. Praktischerweise kann Renie sich nun durch die Lücke schieben, weshalb ihr auf das Gitter klickt. Oben klickt ihr an die Kette, die von der Decke hängt, woraufhin der Kronleuchter nach oben geht. Damit dies so bleibt, klickt ihr auf das Gitter hinter euch. Geht wieder durch das Gitter nach oben, wo ihr Spot in seine flache Form bringt. Mit der klickt ihr nun auf das Fenster. Geschafft! Alle Schlangen sind versteinert.

Klickt auf den Torbogen hinter euch, um wieder nach unten zu gelangen. Klickt dort auf die Säule, die euch als Leiter nach oben dient. Bevor ihr gehen könnt, müsst ihr nun mit Spot interagieren, der daraufhin zu Renie kommt. Nun geht es durch die Tür – interagiert mit ihr. Dadurch kommt ihr in den Bereich dahinter.

Hier geht es zu Teil 7.

Schreibe etwas dazu!

avatar
2000
  Kommentare Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: