Shin Megami Tensei IV: Apocalypse

Shin Megami Tensei IV: Apocalypse Fairy Forest Maze durchqueren – Kurztipp

Das Shin Megami Tensei IV: Apocalypse Fairy Forest Maze stellt wohl so manchen vor eine Herausforderung. Eigentlich ist das Labyrinth aber schnell durchquert – wenn man weiß, wie es geht. Zunächst einmal solltet ihr zu Beginn die Schatzkiste öffnen, in der sich in eine Schriftrolle mit Anweisungen befindet. Die Truhe steht beim Kagura Plaza. Die gefundene Schriftrolle sagt euch folgendes: „Light thrice. Shadow once. Light once.“

Doch was genau hat es mit Licht und Schatten auf sich? Die Antwort darauf ist einfach. Ihr müsst auf den Schatten eures Protagonisten achten. Nähert euch vorsichtig den Durchgängen und blickt auf den Boden unter euch. Befindet sich der Schatten vor euch, habt ihr es mit dem Schattenweg zu tun. Ist euer Schatten hingegen hinter euch, geht ihr durch das Licht. Ihr müsst folglich drei Mal den Weg nehmen, bei dem der Schatten hinter euch ist, dann den Weg mit Schatten vor euch und ein weiteres Mal den Weg mit dem Schatten hinter euch. Geschafft!

Startpunkt ist Kagura Plaza. Habt ihr bereits erfolglos versucht das Labyrinth zu durchqueren, kehrt ihr also zunächst an den Anfangspunkt zurück. Ihr müsst außerdem den Dolch von Navarre aufladen, da einige Durchgänge zunächst versperrt sind. Habt ihr alles richtig gemacht, landet ihr beim Northern Lake Hill, wo eure Story weitergeht.

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

Sekiro Easy Mode

Brauchen Spiele einen Easy Mode und ist ein Hard Mode Pflicht?

Die beiden kürzlich veröffentlichten Spiele Sekiro: Shadows Die Twice und Yoshi’s Crafted World lösten im …

Etrian Odyssey Nexus

Etrian Odyssey Nexus ab sofort erhältlich

Heute feiert Etrian Odyssey Nexus Release. Das Spiel ist ab sofort für den Nintendo 3DS …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen