Pokémon GO

Pokémon GO: Großes Update bringt diese Woche über 80 Pokémon und neue Features

Pokémon GO Trainer aufgepasst! In dieser Woche erwartet euch ein großes Update – das umfangreichste seit Launch des Spiels. Mehr als 80 Pokémon die aus der Johto-Region stammen, werden das Spiel erweitern. Darunter auch die Starter Feurigel, Endivie und Karnimani. Ebenfalls neu: Geschlechter.

Auch bei den Entwicklungen wird eine Neuerung Einzug in Pokémon GO halten. An PokéStops könnt ihr künftig Items ergattern, die für Entwicklungen nötig sein werden. Trefft ihr draußen wilde Pokémon und wollt diese fangen, werden diese unter Umständen anders als gewohnt reagieren. Euch steht außerdem ein neues Itemkarussell zur Verfügung. Dadurch könnt ihr direkt Beeren – wovon es neue geben wird – und Pokébälle auswählen. Die neuen Beeren sind Nanabbeeren und Sananabeeren. Erstere verlangsamen ein Pokémon, während zweitere die Menge erhaltener Bonbons verdoppelt – sofern der nächste Fangversuch glückt.

Wer Wert auf seinen Look legt, darf sich auf neue Avatars und neue Gegenstände für die Garderobe freuen. Shirts, Hüte, Hosen und andere Items helfen dabei, einen individuellen Look für euren Pokémon GO Avatar zu finden.

Einen kleinen Wermutstropfen gibt es dann aber doch. Leider ist noch nicht bekannt, wann genau das Update eintreffen soll. Es ist nur von dieser Woche die Rede. Die laufende Woche hat allerdings noch ein paar Tage. Man darf gespannt sein, wann neue Abenteuer auf Trainer warten. Bis dahin könnt ihr aber immerhin eure Powerbank laden.

Quelle: Niantic

Pokémon GO Johto-Pokémon

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

pokemon_go_maerz_community_day

Pokémon GO Community Day im März mit Dartiri

Am Wochenende findet der nächste Pokémon GO Community Day statt. Im Fokus steht dabei das …

Pokémon Presents für den 26. Februar angekündigt

Die beliebte Franchise Pokémon feiert in Kürze ihr 25-jähriges Jubiläum. Fans blicken daher gespannt dem …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen