Nintendo Switch TV mode

Nintendo Switch: Vorsicht bei Skins, Achtung bei der Dockingstation

Die Nintendo Switch ist gestern erschienen und prompt tummeln sich zahlreiche Erfahrungsberichte im Internet. Viele fallen sehr positiv aus, hier und dort bekommt man allerdings auch Warnungen zu sehen. So ist zum Beispiel mit der Dockingstation Vorsicht geboten. Wer keine Schutzfolie auf seinem Switch-Display hat, kann sich unter Umständen seinen Touchscreen zerkratzen, wenn er die Switch ungünstig und unsanft in das Dock schiebt. Innen sind harte Teile, die laut einigen Besitzern schnell zu Kratzern führen können. Wer auf Nummer sichergehen möchte, investiert lieber in eine Schutzfolie. Nintendo selbst bietet eine einfache Folie für 10 Euro an. Diese ist von Hori und in entsprechend guter Qualität. Sie lässt sich zudem sehr gut und einfach aufbringen.

Habt ihr keine Folie zur Hand, könnt ihr euch trotzdem ganz einfach und sogar kostengünstig helfen. Nehmt eine Folie, wie sie oft als Verpackungsmaterial benutzt wird. Eine solche solltet ihr sogar noch von eurer Nintendo Switch haben. Schiebt die dann einfach in die Dockingstation. Dort ist dann trotzdem noch mehr als genug Platz. Behaltet eure Switch dann allerdings genau im Auge und achtet auf mögliche Hitzeentwicklung bei Dauergebrauch.

Ansonsten gilt natürlich – wie bei anderen technischen Geräten auch – mit Fingerspitzengefühl zu agieren und nicht grob wie ein Metzger. Meine Nintendo Switch hat bisher keinerlei Kratzer auf der Schutzfolie. Tut euch den Gefallen und schiebt eure Switch mit Gefühl ins Dock und nicht mit roher Gewalt.

Vorsicht ist außerdem bei Skins geboten. Ein Hersteller wollte zwar solche anbieten, wird diese nun aber nicht wie geplant verkaufen. Bei Produkttests fiel nämlich auf, dass die Joy-Con davon beschädigt werden können. Zieht man die Folie ab, bleiben auf der Joy-Con deutliche Spuren zurück. Die Meldung kommt von Skinhersteller dbrand. Ob andere Skins ebenfalls solche Probleme versursachen können, ist derzeit nicht bekannt.

Quellen: Engadget, NeoGAF

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

Mario Kart 8 Deluxe

Nintendo Switch Verkaufszahlen für Hard- und Software

Nintendo hat neue Nintendo Switch Verkaufszahlen veröffentlicht. Demnach hat sich die beliebte Hybridkonsole 103,54 Millionen …

xmg-neo-15

XMG NEO 15 : Gaming-Laptop mit maximaler Performance

Das XMG NEO 15 ist sowohl auf Basis eines aktuellen AMD Ryzen 5900HX Prozessors und auch mit  Intel Core i7-11800H CPU der 11. Generation erhältlich. Beide bieten höchste Leistung, aber es gibt auch interessante Unterschiede!

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen