Just Dance 2017

Just Dance 2017 Review

Entwickler:         Ubisoft
Publisher:          Ubisoft
Genre:              Tanzspiel
Plattformen:        Nintendo Switch
Preis:              ca. 59,99 Euro 
Offizielle Website: https://www.ubisoft.com/de-DE/game/just-dance-2017/

Das Wohnzimmer wird zur Tanzfläche

Just Dance 2017 ist eines der Nintendo Switch Spiele gewesen, auf die ich mich am meisten gefreut habe. Ich liebe Tanzspiele und habe mit der Xbox 360 und Kinect vor allem Dance Central rauf und runter gespielt. Mein Kinect ist leider kaputt – aber Just Dance auf der Switch ist ein toller Ersatz. Warum verrate ich euch in meinem Just Dance 2017 Review.

Das Spiel kommt mit 40 Songs und einer Testmitgliedschaft für Just Dance Unlimited. Satte 3 Monate dürft ihr den sonst kostenpflichtigen Service kostenlos nutzen. Eine Dreingabe, über die ich mich wahnsinnig gefreut habe. Aber obwohl der Streaming-Dienst eine tolle Bereicherung für alle Tanzliebhaber ist, kommt das Spiel auch „nackt“ mit jede Menge Content zu euch. Los geht es bei der Songauswahl, die sehr gelungen ist. Ubisoft präsentiert einen bunten Mix aus älteren und sehr bekannten Hits, modernen Pop-Songs und eher ausgefallenen Sachen. Selten hat mir die Zusammenstellung einer Songliste so gut gefallen. In Just Dance 2017 trifft Hatsune Miku mit Popipo auf Beyoncé mit Single Ladies (Put A Ring On It) und O-Zone mit Dragostea Din Tei auf Shakira und Wyclef Jean mit Hips Don’t Lie.

Auch in Sachen Modi will euch das Spiel nicht lumpen. Ubisoft hat diesbezüglich auch einen bunten Blumenstrauß geschnürt, sodass ihr euch auf ein vielseitiges Spielerlebnis freuen dürft. Wer den Tanz als sportliche Betätigung ansehen möchte, wird ebenso bedient, wie der Casualgamer der eine Party wirft und mit Freunden etwas abtanzen möchte. Egal ob ihr schnell zu ein paar einzelnen Songs tanzen wollt, oder ihr euch gleich durch eine ganze Playlist arbeiten möchtet – die Möglichkeiten sind vielfältig. Bei Sweat+ könnt ihr zum Beispiel eigene Playlists erstellen und Non-Stop-Shuffle spielen. Oder ihr nutzt eine der drei vorgefertigten Playlists.

Natürlich müsst ihr keine sportliche Herausforderung suchen, wie ich es gern bei solchen Spielen tue. Ihr könnt auch einfach wild durch die Songliste tanzen, euch der Dance Quest stellen, mit realen Mitspielern tanzen oder euch durch das umfangreiche Angebot von Just Dance Unlimited probieren. Wer Tanzspiele mag, wird mit Just Dance 2017 seine Freude haben und etwas finden, was ihm Spaß macht. Egal ob Minispiel, umfangreiche Tracklist, ein Wettstreit mit der KI oder Just for Fun – das Spiel bietet für jede Gelegenheit etwas. Auch in Sachen Schwierigkeitsgrad gibt es ein umfangreiches Angebot von einfach bis anspruchsvoller.

Praktischerweise braucht ihr neben der Nintendo Switch und dem Spiel kein weiteres Zubehör, um Freunde auf die Tanzfläche zu bitten. Pro Spieler kommt ein Joy-Con zum Einsatz, weshalb mit einer Switch zwei Spieler aktiv werden können. Außerdem gibt es die Möglichkeit, sich eine App für das Smartphone herunterzuladen. Die App ist für iOS und Android verfügbar und natürlich kostenlos. Nun müssen Konsole und Smartphone nur noch in einem Wi-Fi-Netzwerk sein und es kann losgehen. Dank der Smartphone App können bis zu sechs Spieler in eurem Wohnzimmer abtanzen. Wer sonst keine zusätzlichen Joy-Con benötigt, kann so eine Menge Geld sparen.

Optisch betrachtet ist Just Dance 2017 schlicht, aber knallig und ansehnlich. Ich war vor einigen Jahren kein Fan dieses schlichten Looks, mag ihn mittlerweile aber sehr. Die einfach gehaltenen Tänzer lenken nicht ab und man kann ihnen super folgen. Die bunte Farbpalette passt super zum Charakter eines Partyspiels.

Die Erkennung funktionierte sowohl allein, als auch mit Mitspielern wunderbar – auch bei größeren Abständen zur Konsole. Bewegungen hat das Spiel ordentlich erfasst. Es ist natürlich ratsam, die Joy-Con mit der Schlaufe am Handgelenk zu befestigen, damit die im Eifer des Gefechts nicht quer durch den Raum befördert werden. Als störend empfand ich es allerdings nicht, etwas in den Händen zu halten. Vor lauter Tanzerei vergisst man sehr schnell, dass das Ding da in der Hand liegt. Ich dachte anfangs, ich könnte nach Dance Central und Kinect Probleme damit haben, wurde aber sehr schnell vom Spiel belehrt.

Just Dance 2017

Mein Fazit:

Zugegeben … wegen Breath of the Wild musste Just Dance 2017 zunächst etwas warten. Aber ich liebe dieses Spiel. Just Dance 2017 ist ein tolles Tanzspiel und ein Muss für Tanzfans. Egal ob ihr allein tanzen möchtet, sportliche Betätigung sucht oder mit Freunden euer Wohnzimmer zur Tanzfläche umfunktioniert – Just Dance 2017 bietet etwas für jede Gelegenheit. Ich selbst nutze es hauptsächlich, um ein wenig sportlich aktiv zu werden und mit meiner Tochter Spaß zu haben. Die tanzt nämlich genauso gern wie ich. Als Partyspiel taugt das Spiel dank diverser Spielmodi aber auch ganz wunderbar.

Was mir sehr gut gefällt, ist das Preisleistungsverhältnis. Käufer bekommen mit dem Spiel eine dreimonatige Probezeit für Just Dance Unlimited. Der Service lohnt sich für Vieltänzer aber auch darüber hinaus. Er ist zwar kostenpflichtig, bietet aber eine großartige Auswahl mit über 200 zusätzlichen Songs. Praktischerweise kann man den Service auch für einzelne Tage kaufen, was ihn auch für Gelegenheitstänze und Partyfans interessant macht. Mit 40 Songs ist aber auch die Auswahl vom Hauptspiel allein sehr ordentlich. Dazu kommt die Tatsache, dass ihr mit den zwei Joy-Con der Switch direkt zu zweit loslegen könnt. Alternativ funktioniert auch eine kostenlose Smartphone-App, dank der bis zu sechs Spieler abtanzen können.

Für mich ist Just Dance 2017 eines der besten Nintendo Switch Launchspiele. Danke für dieses wunderbare Tanzspiel Ubisoft. Ich hatte hohe Erwartungen, aber das Spiel konnte sie erfüllen.

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

Mario Kart 8 Deluxe

Nintendo Switch Verkaufszahlen für Hard- und Software

Nintendo hat neue Nintendo Switch Verkaufszahlen veröffentlicht. Demnach hat sich die beliebte Hybridkonsole 103,54 Millionen …

Indie World-Präsentation zeigt kommende Indie-Spiele für die Nintendo Switch

Nintendo hat für den 14. April 2021 eine Indie World-Präsentation angekündigt. Die 20-minütige Ausgabe wird …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen